Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga A Dieburg  -  2. Spieltag

Sonntag, 13.08.2017:


KSV Urberach - Spielvereinigung                                                          0:2 (0:1)


Zum ersten Auswärtsspiel der noch jungen Saison trat am vergangenen Sonntag die Truppe von Trainer Cem Aygün beim KSV Urberach an. Zahlreiche Fans nahmen die Reise in den Rödermarker Stadtteil auf sich um die Spielvereinigung zu unterstützen. Die Heimelf hatte nach einem Fehlstart (0:7 gegen SG Ueberau) einiges wieder gut zu machen. Trainer Cem Aygün musste zum Vergleich vom vergangenen Sonntag die Startelf auf zwei Position verändern. Für Benjamin Döring und Veli Can (beide im Urlaub) rutschten die beiden Neuzugänge Jesufat Barros und Chris Hebstreit ins Team.

Gleich zu Beginn der Partie waren die Umstädter mit den Gedanken noch in der Kabine, als durch einen individuellen Fehler, Stoßstürmer Florian Sedor alleine vor Keeper Serkan Bölükbasi auftauchte, doch den Ball nur an den Pfosten beförderte. Ein kurzer „Hallo wach-Moment" und die Spielvereinigung begann das Heft in die Hand zu nehmen. Auf dem schweren, sehr unebenen Geläuf konnte die 1. Mannschaft ihr sicheres Aufbauspiel nicht wie gewohnt umsetzen. So musste eine Standartsituation aushelfen. Nach einer Ecke von Lucas Soares in der 13. Minute konnte die Hintermannschaft des KSV den Ball nicht richtig klären, so stand Jens Reinhardt goldrichtig und schob den Ball ganz sicher zur 1:0-Führung ein. Nur drei Minuten später lief nach toller Vorarbeit von Chris Hebstreit, Daniel Machado alleine auf des Tor zu, doch auf Grund der Platzverhältnisse sprang der Ball unglücklich vor seinem Schuss so auf, dass er den Ball knapp am Tor vorbei schob. Eine weitere große Gelegenheit ließe die SpVgg im ersten Durchgang ungenutzt liegen. Wieder nach einem Eckball schafften es drei Umstädter Spieler nicht, den Ball nur noch über die Linie zu drücken. Immer wieder war ein Rödermarker Fuß dazwischen. So ging man mit der knappen Führung in die Pause.

Im zweiten Durchgang ging es genau so weiter, wie die die 1. Halbzeit geendet hatte. Immer wieder wurden super Torchancen herausgespielt, doch keine davon in Zählbares verwandelt. Erst in der 66. Spielminute, als Lucas Soares den sehr agilen Chris Hebstreit auf die Reise schickte, der aber diesmal den noch besser positionierten Daniel Machado hervorragend in Szene setzte, konnte dieser endlich seinen Treffer zum 2:0 markieren. Daraufhin kam die Heimelf noch zu zwei sehr guten Tormöglichkeiten, doch beide Chancen konnte der sichere Rückhalt Serkan Bölükbasi hervorragend verhindern.

So blieb es beim verdienten 2:0-Erfolg, welcher mit Sicherheit noch viel höher hätte ausfallen müssen. Doch durch diesen Erfolg steht man nun auf Platz 1 der Tabelle und empfängt bereits am kommenden Donnerstag im heimischen Stadion zum ersten Derby der Saison den Nachbarn aus Richen. Anstoß ist um 19:00 Uhr.


SpVgg-Spieler des Spiels:
Serkan Bölükbasi
Serkan Bölükbasi hatte sich nach den Fehlern am vergangen Sonntag vorgenommen, zu Null zu spielen, und konnte dies auch durch gutes Stellungsspiel und zwei hervorragende Paraden in die Tat umsetzen.

Kader: Serkan Bölükbasi, Engin Can, Jesufat Barros, Paul Landenberger, Chris Hebstreit, Felix Hartmann, Jens Reinhardt, Lucas Soares, Gazi Mohammad, Johann Hänsch, Daniel Machado, Tim Döring, Dennis Weihert, Stefan Trumpfheller.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg