Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga C Dieburg  -  5. Spieltag

Sonntag, 03.09.2017:


Spielvereinigung II  -  Viktoria Klein-Zimmern II                                                 5:4 (2:4)

 
Für den 5. Spieltag hatte sich die Spielvereinigung II etwas vorgenommen: Die ersten Punkte sollten her, bestenfalls drei.

Der Spielbeginn schien dem Vorhaben jedoch direkt einen Strich durch die Rechnung zu machen. Bereits nach 14 Minuten musste Torwart Kai Kirschig das erste mal hinter sich greifen. Das schien die Abwehr in solchen Maß gestört zu haben, dass zwei Patzer in der Folge innerhalb von zwei Minuten (17. und 18. Minute) zum 0:3 führten. Die Heimmannschaft war damit erst einmal bedient. Der Anschlusstreffer von Stefan Trumpfheller in der 32. Minute schien zunächst ein erstes Zeichen für die Aufholjagd gewesen zu sein, doch auch dieser wurde nach wenigen Minuten durch die Gäste relativiert - 1:4. die Spielvereinigung gab sich jedoch nicht auf und so landete auch ein weiterer Gewaltschuss von Stefan Trumpfheller kurz vor dem Halbzeit-Pfiff im gegnerischen Tor. Mit 2:4 ging man nun in die Kabine.

Während die Gastmannschaft bereits nach wenigen Minuten von einem zweistelligen Ergebnis ausging, war die Heimmannschaft entschlossen, den Spielstand nicht hinzunehmen. Und so kassierten die Gäste unmittelbar nach dem Anpfiff das 3:4 durch Tiago Mendes und für die 2. Mannschaft war wieder alles drin. In der Folgezeit wurde es teilweise sehr hektisch. Klein-Zimmern kam zu einigen guten Chancen, konnte die jedoch nicht mehr verwerten. Die Spielvereinigung hingegen machte am gegnerischen Tor Druck. Nach einer Notbremse an Stefan Trumpfheller waren die Gäste nur noch zu zehnt, der Freistoß konnte jedoch nicht verwandelt werden. Dafür sorgte in der 83. Minute ein aus dem Spiel heraus erarbeitetes Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich durch Kevin Zühlow. Das wären der erste Punkt für die SpVgg gewesen. Doch es kam noch besser. Nachdem ein weiterer Spieler der Gäste aufgrund einer roten Karte das Spielfeld verlassen musste, gelang Cem Aygün zwei Minuten vor Schluss der Lucky Punch. 5:4 der Endstand!

Die Spielvereinigung hat Charakter gezeigt und sich auch nach einem schnellen 0:3- Rückstand nicht aufgegeben. In einer Mannschaftsleistung wurde dieses Spiel gedreht und verdient gewonnen. Man hatte dem Gegner den Schneid abgekauft und ist so zu seinen ersten drei Punkten gekommen. Ein erster Erfolg, der sich im kommenden Derby gegen Kleestadt gerne wiederholen darf. 


SpVgg-Spieler des Spiels:

Stefan Trumpfheller

Der Spielertrainer ging voran, erzielte zwei Teffer und pushte die Mannschaft permanent. Starker Auftritt des Mittelstürmers.



Kader: Kai Kirschig, Pedro Casais, Marco Rogalla, Tiago Mendes, André Martins, Pepe Maurizio, Maximilian Wöhnl, Dennis Weihert, Cem Aygün, Stefan Trumpfheller, Kevin Zühlow, Osman Gecili, Sharif Saberi, Nico Berger, Osman Haidari.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg