Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga A Dieburg  -  11. Spieltag

Sonntag, 15.10.2017:


Spielvereinigung  -  FV Eppertshausen                                                     1:0 (1:0)

 
Nach der Niederlage vergangenes Wochenende wollte man sich gegen FV Eppertshausen rehabilitieren und wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.

Dementsprechend engagiert begann die SpVgg die Partie. Die Zweikämpfe wurden sofort angenommen und in Felix Hartmann hatte man einen ballsicheren Spieler, der sich bei Ballbesitz zwischen die Innenverteidiger Engin Can und Benjamin Döring fallen ließ und das Spiel mit klugen Pässen eröffnete. Bereits nach wenigen Minuten kam man über die linke Außenbahn zu einer ersten Annäherung, als Daniel Machado nach einer Hereingabe das kurze Eck anvisierte, der Torwart aber zur Stelle war. Wenig später wurde Groß-Umstadts Sturmspitze erneut in Szene gesetzt. Nach einem langen Ball setzte sich Daniel Machado klasse im Laufduell durch, zielte alleine vor dem Tor allerdings etwas zu ungenau. Besser machte es Rechtsaußen Marco Defigus, der in der 21. Minute die verdiente Führung für die SpVgg erzielte: Nach einem Schussversuch landete der zweite Ball bei ihm, und er fackelte nicht lange und erzielte aus knapp sechzehn Metern flach und platziert das 1:0. Vor der Halbzeit hätte man die Führung noch ausbauen können, ließ hinten allerdings auch eine gute Gelegenheit der Gäste zu, doch Serkan Bölükbasi, bis dato kaum geprüft, parierte den Flachschuss sicher.

Die 2. Halbzeit begann zerfahren und es schlichen sich zunächst mehr Fehlpässe ein. Dadurch büßte man die Spielkontrolle ein und FV Eppertshausne kam besser in die Partie. Allerdings konnte man sich in der Defensive zumeist behaupten und wirkliche Hochkaräter des Gegners verhindern. Mit zunehmender Spieldauer erhöhten die Gäste dann das Risiko, was der SpVgg Räume eröffnete. Doch ein ums andere mal vergab man die Chance zur Entscheidung, da man entweder ins Abseits lief oder die Situation nicht konsequent zu Ende spielte. Der eingewechselte Ghazi Mohammad hatte eine der besten Gelegenheiten, legte vor dem Tor aber noch einmal quer, statt selbst zu schießen. Und auch Johann Hänsch brauchte vor dem Tor zu lange, um zum Abschluss zu kommen. All dies konnte man aber verkraften, da FV Eppertshausen bis auf einen gefährlichen Distanzschuss weitgehend in Schach gehalten werden konnte.

So stand nach 90 intensiven Minuten ein ganz wichtiger 1:0-Sieg. Zwar hätte man das Spiel früher entscheiden müssen, schlussendlich zählen aber die drei Punkte, durch die die SpVgg Tabellenführer SG Ueberau ganz dicht auf den Fersen bleibt.


SpVgg-Spieler des Spiels:
Lucas Soares
Der Zentrumsspieler entschied viele wichtige Zweikämpfe für sich und leitete mit seinen Pässen einige gefährliche Angriffe ein.
Blieb über die gesamten 90 Minuten nahezu fehlerfrei.

Kader: Serkan Bölükbasi, Engin Can, Paul Landenberger, Benjamin Döring, Felix Hartmann, Veli Can, Jens Reinhardt, Lucas Soares, Marco Defigus, Johann Hänsch, Daniel Machado, Ghaszi Mohammad, Stefan Trumpfheller, Chris Hebstreit, Kai Kirschig.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg