Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga A Dieburg  -  4. Spieltag

Donnerstag, 24.08.2017:


FSV Groß-Zimmern - Spielvereinigung                                                          0:3 (0:2)


Bereits vergangen Donnerstag-Abend musste unsere 1. Mannschaft zum 4. Spieltag bei FSV Groß Zimmern antreten. Auf Grund der Kerb am Wachende wurde das Spiel vorgezogen und unter Flutlicht ausgetragen. Die Witterungsverhältnisse waren optimal und wieder konnte sich die Spielvereinigung auf zahlreiche Unterstützung aus dem eigenen Lager verlassen. Trainer Cem Aygün musste gezwungenermaßen die Startelf vom letzten Spieltag ändern. Daniel Machado und Felix Hartmann verweilten im Urlaub und Neuzugang Chris Hebstreit musste aufgrund einer Fußprellung pausieren. Dafür konnte Cem Aygün erstmals in dieser Saison auf Nicolas Strohfuss zurückgreifen, der zusammen mit Marco Defigus in der Startelf zu finden war.

Die 1. Mannschaft fand sehr gut ins Spiel und hatte von Beginn an das Heft in der Hand. Man konnte den Gegner früh stören und immer wieder zu Fehlern zwingen. Bereits früh hätte eine Eckball die verdiente Führung herbei bringen können, doch Benjamin Döring verpasste per Kopfball nur knapp das Gehäuse. Keine fünf Minuten später stand Jens Reinhardt zum ersten mal gefährlich vor dem Torhüter, doch vergab auch diese gute Möglichkeit. Doch die beste Chance für die Spielvereinigung vergab der stark agierende Linksverteidiger nach einer Eckballsituation. Nach Kopfballverlängerung durch Benjamin Döring stand Jens Reinhardt in Abstand von ca. 1m alleine vor dem leeren Tor, doch er schaffte es nicht den Ball über die Linie zu drücken. In dieser Phase hatte die Spielvereinigung absolut mehr vom Spiel und in der 36. Spielminute konnte man sich dann auch mit dem Führungstreffer belohnen. Nach einem tiefen Pass durch Veli Can stand Nicolas Strohfuss alleine vor dem heraus stürmenden Torhüter, den er zunächst clever ausspielte und dann sicher zur 1:0-Führung einschob. Die Heimmannschaft wirkte durch das Tor geschockt und nur eine Minute später konnte man den zweiten Nadelstich setzen. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Johann Hänsch, lief sich dieser auf der rechten Seite sofort wieder frei und wurde exzellent von Tim Döring bedient. Hänsch lief mit Tempo in den Strafraum hinein und zirkelte den Ball mit dem linken Fuß ins lange Eck - 0:2! Die sichere Führung brachte die Spielvereinigung dazu, einige Gänge zurück zu schalten. Dies sorgte dafür, dass nun auch die Heimmannschaft gefährlicher vor das Tor kam. Doch die Defensive blieb stabil und ließ kaum gefährliche Torchancen zu. Somit ging man mit einer 2:0-Führung in die verdiente Pause.

In Durchgang zwei passierte nicht viel. Es war klar, dass Groß-Zimmern nun alles nach vorne werfen musste. Die Spielvereinigung verstand es jedoch sehr gut zu verteidigen und konzentrierte sich mehr auf das Konterspiel. In Minute 75 wurde ein solcher Konter dann auch in Zählbares umgesetzt. Nicolas Strohfuss konnte seinen zweiten Treffer an diesem Abend markieren und die Spielvereinigung nahm mit dem 3:0-Auswärtssieg drei weitere Punkte mit auf das Konto.

Eine starke mannschaftliche Leistung brachte den verdienten Erfolg auf fremden Platze. Mit nun 4 Spielen und 4 Siegen kann man beruhigt auf die Tabelle schauen und kann mit Recht behaupten, einen optimalen Saisonstart hingelegt zu haben. Nun gilt es diese Leistung weiterhin zu halten und sich auf das nächste Spiel zu fokussieren. Am kommenden Mittwoch um 19:00 Uhr empfängt die Spielvereinigung zum Pokalfight den Gruppenligist Hassia Dieburg. Die zweite Runde im Pokal wird also ein schwerer Brocken, doch der Pokal hat ja seine eigenen Gesetze.


SpVgg-Spieler des Spiels:
Nicolas Strohfuss
Er konnte nicht nur die wichtigen zwei Tore erzielen, sondern legte auch eine läuferisch sehr starke Leistung hin. Er war immer anspielbereit und störte den Gegner aggressiv in seiner eigenen Hälfte.

Kader: Serkan Bölükbasi, Engin Can, Paul Landenberger, Benjamin Döring, Veli Can, Jens Reinhardt, Lucas Soares, Marco Defigus, Johann Hänsch, Nicolas Strohfuss, Tim Döring, Jesufat Barros, Gazi Mohammad, Kevin Zühlow.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg