Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisoberliga Dieburg/Odenwald  -  06. Spieltag

Donnerstag, 22.09.2016:

Spielvereinigung  -  SG Sandbach                                                                    1:3 (1:1)

   

Gegen den Tabellenführer aus Sandbach versuchte die SpVgg am Donnerstagabend nach dem Winzerfest die schlechte Tabellensituation zu verbessern. Die personellen Voraussetzungen ließen an diesem Abend jedoch zu wünschen übrig. Dennoch versuchte die Mannschaft auf dem heimischen Spielfeld den Gegner mit sicherer Defensive, Einsatz und schnellem Umschaltspiel zu bezwingen.
SG Sandbach zeigte von Beginn an, warum die Truppe an der Tabellenspitze steht. Mit taktisch diszipliniertem Offensivspiel häufig über die offensiven Außenspieler konnte die SpVgg-Defensive ein ums andere mal überrascht werden. Somit ergaben sich schon in den ersten Minuten die ersten Torgelegenheiten für den Gegner. Bereits nach neun Minuten stand es nach eben solch einem Angriff über die rechte Seite 0:1 für den Favoriten. Die SpVgg brauchte einige Minuten um sich von der dominanten Spielweise des Gegners zu erholen und seinerseits offensiv Akzente zu setzen. Nach und nach spielte man sich aber auch mit den personellen Wechseln besser ein und kam besser ins Spiel. Die Folgen waren bessere Defensivarbeit und gelegentliche Angriffe nach vorne. Nach einem Eckball sprang der Ball aus dem Gewühl an die Hand eines auf der Torlinie stehenden Verteidigers von SG Sandbach und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Benjamin Döring nutzte die sich bietende Gelegenheit und erzielte den 1:1-Ausgleich. Die Euphorie konnte die SpVgg bis zur Halbzeit aufrecht erhalten und das Spiel offen gestalten.
Nach der Pause kam die 1. Mannschaft wiederum gut in die Partie und schien nun nicht mehr so unterlegen wie zu Beginn des Spiels. Der Gegner war mit dem Spiel über die Außen nicht mehr so gefährlich wie zuvor und Fehler führten zu Kontermöglichkeiten für die SpVgg. Leider fehlte dabei das nötige Glück um selbst, wenn auch unverdient, in Führung zu gehen. Durch einen Doppelschlag in den Minuten 61 und 64 geriet die SpVgg allerdings ins Hintertreffen. Die beiden Tore fielen durch ein Missverständnis im Spielaufbau und einen lehrbuchmäßigen Konter. Im Anschluss konnte die 1. Mannschaft nicht mehr viel entgegensetzen. Man hängte sich zwar nochmal rein, strahlte aber offensiv keine Gefahr mehr aus. Zu allem Überfluss nahm durch den Frust auch die Härte in der Partie zu und Marco Defigus sah nach einem überflüssigen harten Einsteigen etwa fünfzehn Minuten vor dem Ende die rote Karte. In Unterzahl und mit zwei Toren Rückstand gegen einen souveränen Gegner war die Niederlage besiegelt.
Ärgerlich ist die nun noch knappere Personaldecke. Ziel ist es dennoch, am Sonntag, den 25.09.16, bei TV Nieder-Klingen etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.


SpVgg-Spieler des Spiels:
Paul Landenberger
Auf der rechten Verteidigerposition eingesetzt spielte er fehlerfrei und stopfte Löcher wo es nur ging. In Unterzahl legte er läuferisch nochmals zu und spielte einen soliden Part trotz der Niederlage.

Kader: Serkan Bölükbasi, Engin Can, Marco Rogalla, Nils Allmann, Paul Landenberger, Felix Hartmann, Lucas Soares, Jens Reinhardt, Marco Defigus, Benjamin Döring, Dennis Weihert, Nicolas Strohfuß, Nils Reichstein und Marco Becker.



Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg