Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisoberliga Dieburg/Odenwald  -  15. Spieltag

Sonntag, 20.11.2016:

KSG Georgenhausen  -  Spielvereinigung                                                          2:0 (1:0)

   

Die SpVgg wollte auswärts gegen KSG Georgenhausen die Vorrunde mit einem Sieg beenden, was jedoch nicht klappen sollte.
In defensiver Ausrichtung versuchte man den Gegner vom eigenen Tor fernzuhalten und durch das Umschaltspiel zu eigenen Chancen zu kommen. Die unveränderte Viererkette erledigte ihre Aufgabe gut und die Sechser Nicolas Strohfuß und Paul Landenberger stopften die verbleibenden Löcher. Auf beiden Seiten ergaben sich dadurch allerdings wenige Torchancen. In der Offensive fehlte auch mangels kreativer Ideen in der gegnerischen Hälfte die nötige Durchschlagskraft. Distanzschüsse waren die einzigen nennenswerten Offensivaktionen bis die Gastgeber durch einen Eckball zur Führung gelangten. Ein nicht gut gedeckter Stürmer der Heimelf konnte aus kurzer Distanz zum ersten Treffer einnetzen. Die SpVgg musste somit wieder einmal einem Rückstand hinterherlaufen. Bis zur Halbzeitpause änderte sich der Spielverlauf allerdings nicht besonders.
In der zweiten Hälfte wurde die 1. Mannschaft aber aktiver und drängte auf den Ausgleich. Die Heimelf konnte sich nur gelegentlich aus der Belagerung befreien, der erste Treffer der SpVgg fiel aber trotz einiger Gelegenheiten nicht. Vor allem nach der Umstellung auf eine Dreierkette kam die 1. Mannschaft zu ihrer offensiv stärksten Phase. Ein Freistoß von Engin Can und eine Hereingabe von Nicolas Strohfuß direkt vors Tor wurden von Mitspielern nur knapp verpasst. Ein Schuss von Lucas Soares aus dem Hinterhalt wurde vom gegnerischen Schlussmann gekonnt entschärft. In der Schlussphase musste die SpVgg wieder einmal durch die aufgerückte Defensivreihe einen Konter hinnehmen, der mit dem entscheidenden Gegentreffer endete. Ein gegnerischer Stürmer konnte sich gegen die Abwehr behaupten und schob aus 16 Metern gegen die Laufrichtung des Torhüters Serkan Bölükbasi unhaltbar ein.
Wieder konnte man keine Punkte mit nach Groß-Umstadt nehmen und man hofft nun auf eine glücklichere Rückrunde, die bereits am kommenden Samstag um 15:00 Uhr mit dem Spiel bei SV Reinheim beginnt.


SpVgg-Spieler des Spiels:
Marco Rogalla
Erst mit seinem zweiten Einsatz von Beginn an in der 1. Mannschaft verlieh er der Abwehr sowohl in Vierer- als auch in Dreier-Kombination Stabilität, schaltete seinen Gegenspieler aus und agierte fehlerlos in seinen offensiven Pässen.
 

Kader: Serkan Bölükbasi, Engin Can, Lucas Soares, Jens Reinhardt, Marco Rogalla, Paul Landenberger, Nicolas Strohfuß, Nils Allmann. Felix Hartmann, Benjamin Döring, Marco Defigus, Dennis Ott, Maximilian Wick, Dennis Weihert und Sayid Tareq Musavi.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg