Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Schlappeseppel-Kreispokal  -  1. Runde

Freitag, 31.07.2015:

 

TV Semd  -  Spielvereinigung                                                                           0:4 (0:1)

   

In der ersten Runde des Schlappeseppel-Kreispokals bekam die SpVgg ein Derby zugelost. Die Mannschaft gastierte in ihrem ersten Pflichtspiel der Saison 15/16 bei TV Semd. Knapp eine Woche vorher trafen sich beide Mannschaften schon bei der Stadtmeisterschaft, bei der die SpVgg knapp mit 3:2 die Oberhand behalten konnte. Dieses Mal machte es die SpVgg nicht mehr so spannende und setzte sich trotz einer schwächeren ersten Spielhälfte klar mit 0:4 durch.
Auf schwierig zu bespielendem Platz bot sich ein höchst unansehnliches Spiel für die Zuschauer. Die SpVgg war von Beginn an bemüht über Kombinationsspiel in die Spitze zu gelangen, jedoch sprangen häufig Bälle vom Fuß oder die letzten Pässe waren zu ungenau. Zusätzlich spielte der äußerst Defensiv eingestellte Gegner taktisch diszipliniert, sodass die SpVgg sich offensiv schwer tat. Nach einigen guten Gelegenheiten ohne Torerfolg, unter anderem von Jens Reinhard und Marcel Sekyra, konnte Engin Can letztlich nach Hereingabe von Marius Galinski den Ball sicher im Toreck platzieren und den verdienten Führungstreffer erzielen. TV Semd wurde lediglich in einer Szene offensiv gefährlich, hätte dabei aber auch nach einem Fehler in der SpVgg-Abwehr gut ein Tor erzielen können. Torhüter André Jung war jedoch hellwach, verkürzte den Winkel gut und verhinderte somit den Einschlag.
Insgesamt wurde die SpVgg ihrer Favoritenrolle bereits in Halbzeit eins gerecht, einzig weitere Tore fehlten. Diese sollten in der zweiten Hälfte folgen. Der Gastgeber wurde nun seinerseits etwas offensiver, was der 1. Mannschaft offensiv in die Karten spielte. Zusätzlich ließen beim Gastgeber mit zunehmender Spielzeit die Kräfte nach, sodass defensiv nicht mehr so konzentrierte agiert wurde. Die Folge waren weitere Torgelegenheiten für die SpVgg. Der eigewechselte Maximilian Wick nach schöner Einzelleistung und wiederum Engin Can erzielten die Tore zum 0:2 und 0:3 für die SpVgg. Marius Galinski schraubte das Ergebnis kurz vor dem Ende noch auf ein standesgemäßes 0:4 hoch. Defensiv konnte man sich der gegnerischen Angriffe erwehren und fuhr somit einen sicheren Sieg und damit die Qualifikation für die zweite Runde im Schlappeseppel-Kreispokal ein.
      

Es spielten: André Jung, Nils Allmann, Cem Ikiz,m Samet Aslan, André Martins, Engin Can, Jens Reinhardt, Felix Termeer, Marcel Sekyra, Benjamin Döring, Marius Galinski, Mahsum Dönmez, Marco Becker, Maximilian Wick, Fritz Landenberger und Kai Kirschig.



Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg