Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Schlappeseppel-Kreispokal  -  1. Runde :
Samstag, 02.08.2014:
  
FSV Spachbrücken  -  Spielvereinigung                                                             0:1 (0:1)

   

Dank eines Treffers von Nicolas Strohfuß konnte die 1. Mannschaft zum Pflichtspielstart einen knappen 0:1-Sieg erringen und somit die 2. Runde des Schlappseppel-Kreispokals erreichen.
Gegen den A-Ligisten FSV Spachbrücken tat sich die SpVgg jedoch unerwartet schwer. In der Anfangsphase spielte der Gastgeber mit gutem Pressing und erzwang immer wieder Fehler im Spielaufbauspiel der SpVgg. Jedoch führten diese nicht zu guten Chancen, da die Abwehrreihe doch immer wieder klären konnte. Befreite sich die 1. Mannschaft einmal aus dem Pressing bot sich viel Platz, der allerdings nicht zielführend ausgenutzt werden konnte. Mit einem langen Ball über die Abwehrreihe von Engin Can wurde Nicolas Strohfuß mitte der ersten Hälfte auf die Reise geschickt. Vor dem Tor blieb er cool und verwertete zum 0:1. Die Führung war für das Selbstvertrauen der SpVgg sehr wichtig. Bei drückenden Temperaturen konnte man sich nun um Sicherheit bemühen und die Hausherren kommen lassen. Das funktionierte bis kurz vor der Halbzeit, als ein Spachbrücker mit der Ampelkarte vom Platz musste. In der zweiten Hälfte stellte sich die 1. Mannschaft in Überzahl ungeschickt an. Vorne wurde frühzeitig attackiert, was im Rücken zu viel Raum führte, den die zehn Spachbrücker geschickt nutzen. Zum Glück war wiederum die Viererkette der SpVgg zur Stelle, die dafür sorgte, dass Schlussmann  André Jung gar nicht erst in große Bedrängnis gebracht wurde. Im Angriff ergaben sich aufgrund der Überzahl und der Führung mehrere gute Kontergelegenheiten, die entweder schon früh durch ungenaues Passspiel oder vor dem Tor durch fehlende Kaltschnäutzigkeit ausgelassen wurden. Somit musste man bis kurz vor Schluss zittern. Doch nachdem in der Schlussphase ein weiterer Spachbrücker Spieler das Feld frühzeitig verlassen musste, war es geschafft und so durfte sich die 1. Mannschaft über das Erreichen der nächsten Runde freuen.
Unter dem Strich steht ein verdienter Sieg, der jedoch aufgrund der langen Überzahl und dem auf dem Papier unterklassigen Gegner schmeichelhaft erscheint.
Am Sonntag, den 10.08.14, trifft die SpVgg zum Start der Kreisoberliga mit Hassia Dieburg auf einen Mitfavoriten auf den Titel. Die Kräfte müssen für dieses Spiel nun gebündelt werden und eine Leistungssteigerung ist zwingend erforderlich.
     

SpVgg-Spieler des Spiels:
Benjamin Knöll.
Vereitelte zahlreiche Angriffsversuche mit seiner Kopfballstärke oder seinem agressivem Zweikampfverhalten und war Garant für die weiße Weste.
  

Es spielten: André Jung, Nils Allmann, Benjamin Zelger, Engin Can, Sean Hacker, Paul Landenberger, Nicolas Strohfuß, Benjamin Knöll, Jens Reinhardt, Christian Carneiro, Jasper von Petersdorff-Campen, Benjamin Döring, Mert Akman, Fritz Landenberger und David Neubert.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg