Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisoberliga  -  20. Spieltag
Sonntag, 15.03.2015:
  
SV Sickenhofen  -  Spielvereinigung                                                                1:4  (0:1)

   

Durch eines Pflichtsiegs beim Tabellenletzten SV Sickenhofen konnte die SpVgg ihren ersten Sieg in diesem Jahr feiern.
Die gebeutelten Gastgeber zeigten sich engagierter als es ihre 0:17-Niederlage aus der letzten Woche vermuten ließ. Sie standen tief, wussten sich defensiv gegen die 1. Mannschaft zu wehren und große Torchancen zu verhindern. Die SpVgg fühlte sich in ihrer neuen Rolle, das Spiel machen zu müssen, sichtlich unwohl und baute viele Fehler im Passspiel ein. Der Gegner setzte seinerseits auf die SpVgg-Taktik der letzten Wochen und versuchte nach Fehlern schnell in Richtung Tor zu spielen. Eine deutliche Feldüberlegenheit der 1. Mannschaft war eindeutig zu sehen, jedoch spielte man nicht den einfachen Ball zum Nebenmann, sondern verstrickte sich in Zweikämpfe oder versuchte es mit langen Bällen, die nicht ankamen. Bezeichnenderweise fiel das erste Tor durch einen sehenswerten Fernschuss vom seit Wochen starken Engin Can. Die Führung änderte allerdings zunächst am Spielgeschehen nichts. SV Sickenhofen konnte durch Einsatzwillen immer wieder ein Bein in die Passwege der SpVgg bringen und somit die gefährlichsten Chancen verhindern. In der ersten Hälfte blieb es demnach bei der 0:1-Führung, da Torschüsse durch Marius Galinski, Jasper von Petersdorff Campen und Benjamin Döring ihr Ziel
verfehlten.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete, mit Bemühungen der SpVgg und defensivem Fußball der Heimelf. Die 1. Mannschaft kehrte nun nach und nach zum einfachen Spiel zurück und es gelangen nun mehrere sichere Ballstafetten. Nach einigen Minuten konnte durch Marius Galinski auf 0:2 erhöht werden. Benjamin Döring gewann den Ball im Mittelfeld und schickte den schnellen Stürmer auf die Reise. Vor dem Torwart schob dieser dann überlegt ein. Mit der vermeintlichen Sicherheit des Sieges traute man sich noch weiter in die Offensive und vernachlässigte die Rückwärtsbewegung. Prompt wurde das von den spielerisch unterlegenen Gastgebern genutzt. Ein Konter führte zum 1:2-Anschlusstreffer und ließ die Partie noch einmal kippen. Als jedoch Benjamin Döring einen Abpraller des gegnerischen Torhüters nach einem Schuss von Marius Galinski versenken konnte, war der beruhigende Zwei-Tore-Abstand wiederhergestellt. Christian Jung konnte in den Schlussminuten noch durch einen perfekt getretenen Freistoß auf 1:4 erhöhen.
Am Ende des Tages steht ein verdienter Sieg gegen einen unterlegenen Gegner, jedoch eine Leistungseinbuße zu den letzten Wochen. Es bleibt zu hoffen, dass in der nächsten Woche bei TV Nieder-Klingen wieder eine andere SpVgg-Elf zu sehen ist, die gegen den Tabellennachbarn etwas Zählbares mit nach Hause nehmen möchte.
     
SpVgg-Spieler des Spiels:
Marius Galinski
Wie bereits in der letzten Woche belebt der pfeilschnelle A-Jugend-Spieler das Offensivspiel der SpVgg. Mit seinem Premierentor krönt er seine gute Leistung am heutigen Tag und macht Hoffnung auf mehr.
  

Es spielten: Florian Babiuch, Benjamin Knöll, Engin Can, Paul Landenberger, Nils Allmann, Felix Termeer, Mert Akman, Jens Reinhardt, Benjamin Döring, Marius Galinski, Jasper von Petersdorff-Campen, Daniel Zoller, Benjamin Zelger, Christian Jung und Nicolas Strohfuß.

 

Bilder vom Spiel von Benjamin Döring


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg