Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga C  -  22. Spieltag
Sonntag, 29.03.2015:
  
TSV Richen II  -  Spielvereinigung  II                                                                7:0  (3:0)

   

Mit großen personellen Problemen reiste die 2. Mannschaft zum Derby nach Richen. Insgesamt mussten sechs Alte Herren und 3 A-Jugendliche aushelfen, sodass die klare Niederlage gegen eine starke und junge Truppe von TSV Richen II keine Verwunderung hervorruft.
Zunächst konzentrierte sich die 2. Mannschaft darauf, gut in der Defensive zu stehen. Die erste Druckphase von TSV Richen II überstand die SpVgg II dann auch ohne ein Gegentor zu kassieren. Der erste Trefffer fiel nach einem Freistoß aus den Halbfeld. Kurz darauf folgte schon das zweite Tor für die Gastgeber. Die SpVgg II blieb sich ihrer Linie treu und versuchte über Konter zum Erfolg zu kommen. Nach einem Freistoß für die 2. Mannschaft, welcher zunächst geklärt wurde, kam man fast durch einen Weitschuss zum Anschlusstreffer. Der gegenerische Torwart konnte den Schuss allerdings parieren. Im Gegenzug bekam der Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen. Aushilfstorhüter Lutz Reeh war in der richtigen Ecke, konnte aber das  3:0 nicht verhindern. Die 2. Mannschaft hatte vor der Pause nochmal eine Chance auf den Anschlusstreffer, Holger Preiss verfehlte
nach einer scharfen Hereingabe das Tor nur knapp. Mit einem 3:0-Rückstand ging es schließlich in die Pause.
Nach der Pause war es das gleiche Bild. Die SpVgg II stand sehr defensiv und versuchte über Konter zum Torerfolg zu kommen. Nach und nach verließen der 2. Mannschaft die Kräfte und so kassierte die Mannschaft noch vier weitere Gegentreffer. Zum Ende vom Spiel ergaben sich sogar noch einige Chancen auf einen Ehrentreffer, doch leider konnten diese nicht verwerten werden, sodass es beim deutlichen 7:0 blieb.
Nach dem tollen Start in dieses Jahr mit vier Siegen ohne Gegentor in Folge ging damit eine schöne Serie zu Ende. Das Ergebnis ist sicherlich kein Beinbruch, denn eine solche Personalnot wird hoffentlich nicht mehr vorkommen, sodass die nächsten Spiele auch wieder konkurrenzfähiger bestritten werden können.

Es spielten: Lutz Reeh, Mark Rainals, Jan Rogalla, Uwe Scharkopf, Robin Kleen, Pascal Parente, Jens Kirschig, Christian Läutzins, Mario Kubik, Christian Caneiro, Holger Preis und Heinz Brandenburg.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg