Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga C  -  18. Spieltag
Sonntag, 07.12.2014:
  
Germania Ober-Roden III  -  Spielvereinigung II                                                   2:1 (1:1)

   

Bereits um 10:30 Uhr musste die 2. Mannschaft der SpVgg am Sonntagmorgen bei Germania Ober-Roden III antreten. Zwar musste die SpVgg II auch an diesem Wochenende wieder auf Aushilfsakteure zurückgreifen, doch durch die Spielabsage bei der 1. Mannschaft trat man schließlich mit einer guten Truppe an, sodass die Hoffnungen auf Punkte durchaus berechtigt waren.
Die 2. Mannschaft erwischte auch einen guten Start. Nicht lange war gespielt, da gelang Jasper von Petersdorff-Campen die frühe Führung (7. Spielminute). Diese brachte jedoch nicht die erhoffte Sicherheit, denn nur drei Minuten später kam der Gastgeber zurück ins Spiel. Nach einem Foul in der Nähe der Strafraumlinie entschied der Schiedsrichter folgerichtig auf Strafstoß, der vom Gegner zum 1:1 verwandelt werden konnte. Die SpVgg II erspielte sich leider nicht viele Möglichkeiten, in der Abwehr lief es allerdings auch nicht so schlecht. Noch vor der Pause hatte die 2. Mannschaft sogar die Chance zur erneuten Führung. Christian Läutzins steckte auf Jasper von Petersdorff-Campen durch, der dann allerdings am Torhüter scheiterte. So ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause. Im zweiten Spieldurchgang ereignete sich zunächst kaum etwas, sodass das Spiel so dahin plätscherte. Eine viertel Stunde vor Abpfiff begann dann jedoch der Absturz. Marco Rogalla konnte sich im Strafraum nur durch ein Foul behelfen. Nicht nur dass der Schiedsrichter auch hier völlig korrekt auf Elfmeter entschied, musste dieser auch noch die gelbe Karte ziehen. Dies war die Zweite und so musste Marco Rogalla mit der Ampelkarte das Spiel verlassen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Germania Ober-Roden III zur 2:1-Führung. Anstatt jetzt noch auf den Ausgleich zu drängen, schwächte sich die Mannschaft kurz vor dem Ende selbst. Schlussmann André Jung bekam aufgrund einer Schiedsrichterbeleidigung die rote Karte. Und wie sollte es an diesem Tag anders sein, der Gastgeber bekam dadurch einen weiteren Strafstoß zugesprochen. Arne Schult, ein Feldspieler, übernahm nun die Position des Torwarts und konnte tatsächlich den Elfmeter parieren. Leider kam aber von der SpVgg II sonst nichts mehr, sodass eine vermeidbare Niederlage zu Buche stand.
Die 2. Mannschaft zeigte keine gute Leistung und verpasste damit, sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Drei Elfmeter in einem Spiel zu bekommen ist einfach zu viel, was klar zeigt, dass sich die Mannschaft im Moment nicht clever genug anstellt und einfach zu viele vermeidbare Fehler begeht.
   
SpVgg-Spieler des Spiels:
Keiner
Aufgrund der über weite Strecken schwachen Mannschaftsleistung hat kein Akteur diese Ehre verdient.
    

Es spielten: André Jung, Arne Schult, Marco Rogalla, Timo Zotz, Christian Läutzins, Oliver Müller, Max Wöhnl, Sebastian Ruppert, Daniel Zoller, Jasper von Petersdorff-Campen, Holger Preiss, Christian Brandenburg und Holger Karg.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg