Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga C  -  6. Spieltag
Dienstag, 16.09.2014:
  
Spielvereinigung  II  -  TV Nieder-Klingen II                                                         3:1 (2:0)

   

Nur zwei Tage nach der klaren Heimniederlage gegen FSV Groß-Zimmern II bekam die 2. Mannschaft die Möglichkeit, gegen TV Nieder-Klingen II Wiedergutmachung zu betreiben und sich damit auch das freie Winzerfestwochenende zu verdienen. Und genau dies gelang der runderneuterten Mannschaft mit einem 3:1-Erfolg, durch den sie ins Mittelfeld der Kreisliga C vorrücken konnte.
Die 2. Mannschaft erspielte sich von Beginn an ein klares Übergewicht. Chancen waren die logische Folge. Bereits nach zwölf Minuten gelang durch Lukas Eidmann die 1:0-Führung. Im Anschluss blieb die SpVgg II das spielbestimmende Team und kam zu weiteren hochkarätigen Möglichkeiten. Leider konnte vor der Pause nur eine davon durch Maximilian Wick genutzt werden, sonst wäre das Spiel schon vor dem Pausenpfiff entschieden gewesen. Der Gast aus Nieder-Klingen konnte auch im zweiten Abschnitt das Spiel nicht kippen. Die SpVgg II kontrollierte das Spiel und nutzte nach einer Stunde eine ihrer Chancen zur Entscheidung. Sean Hacker, der an den ersten beiden Treffern als Vorlagengeber beteiligt war und selbst noch einige gute Chancen liegen ließ, war dieses Mal erfolgreich und erzielte das 3:0. Die Entscheidung war gefallen und so änderte auch der Ehrentreffer der Gäste kurz vor Schluss, als sich die 2. Mannschaft etwas zu naiv anstellte, nichts am klaren Sieg der SpVgg II.
Durch den zweiten Saisonerfolg kletterte die 2. Mannschaft ins Mittelfeld der Kreisliga C und baute zugleich den Vorsprung auf einen direkten Konkurrenten aus. In solchen Spielen muss die Mannschaft auch in Zukunft ihr Selbstvertrauen holen, damit sie Rückschläge (wie am vergangenen Sonntag) verkraften und in den wichtigen Spielen die dringend benötigten Punkte einfahren kann.
     
SpVgg-Spieler des Spiels:
Sean Hacker
Sean war an allen drei Treffern beteiligt und hatte somit einen großen Anteil am Erfolg.
  

Es spielten: André Jung, Marco Rogalla, Arne Schult, Christian Jung, Max Wöhnl, Jens Kirschig, Christian Läutzins, Fritz Landenberger, Sean Hacker, Lukas Eidmann, Maximilian Wick, Kai Kirschig,René Jourdan und Dirk Kilian.


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg