Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga C  -  15. Spieltag
Sonntag, 01.03.2015:
  
Spielvereinigung  II  -  SV Viktoria Kleestadt II                                                  4:0  (1:0)

   

Zum Start ins Jahr 2015 zeigte die 2. Mannschaft gegen den Tabellenvierten SV Viktoria Kleestadt II eine sehr gute Leistung und gewann letztlich das Derby auch in der Höhe völlig verdient.
Auch in diesem Spiel trat man mit einem neu zusammengestellten Kader an. Zudem änderte Trainer Christian Jung die Taktik und lies die 2. Mannschaft mit einer Viererkette auflaufen.
Die 2. Mannschaft startete sehr defensiv und versuchte den Ball möglichst lange in den eigenen Reihen zu halten. Offensivaktionen der gegnerischen Mannschaft wurden früh geklärt, sodass Schlussmann Kai Kirschig in der ersten Halbzeit lediglich einen einfachen Ball aus großer Entfernung halten musste. In der Offensive versuchte die SpVgg II mit Pässen in die Schnittstellen Akzente zu setzen. Das erste Tor gelang nach einem langen Pass
auf Stefan Trumpfheller in die Spitze, der den Ball gewohnt treffsicher im linken unteren Eck platzieren konnte. Nun kam die 2. Mannschaft meist nach langen Bällen in die Spitze zu Torchancen. Eine weitere Großchance hatte Christian Läutzins, der alleine vor dem Torhüter auftauchte, diesen umspielte und dabei vom gegnerischen Torhüter im Strafraum gefoult wurde. Jedoch blieb der fällige Pfiff aus. Nur eine Minute vor der dem Halbzeitpfiff legte Stefan Trumpfheller den Ball selbstlos auf den heran eilenden Oliver Müller ab, der den Ball im Tor unterbringen könnte. Auch hier entschied der Schiedsrichter falsch und pfiff Abseits. Somit ging es mit einer hoch verdienten 1:0-Führung in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit versuchte die SpVgg II erneut mit einer defensiven Ausrichtung die Führung zu halten. Mit dem Wind im Rücken konnte die 2. Mannschaft mit langen Bällen agieren und immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchen. So auch schon in der 52. Minute, als die hoch aufgerückte gegnerische Abwehr mit einem langen Pass überrascht wurde und Timo Zotz alleine auf das Tor zulaufen konnte. Wieder agierte der gegnerische Torhüter ungeschickt und dieses Mal gab es den fälligen Elfmeter. Samet Aslan schnappte sich die Kugel und verwandelte sicher zur wichtigen 2:0-Führung. Nur kurze Zeit später gab es einen weiteren Elfmeter für die SpVgg II, nachdem Stefan Trumpfheller, vom erneut schlecht agierenden Torhüter; im Strafraum von hinten umgestoßen wurde. Und ein weiteres Mal konnte Samet Aslan den Elfmeter sicher verwandeln. Nun hatte die 2. Mannschaft den Gegner vollkommen im Griff. Die Defensive stand weiterhin sehr sicher und ließ lediglich eine größere Chance zu, die jedoch von Kai Kirschig zunächst pariert werden und der Nachschuss souverän durch die übrigen Abwehrspieler entschärft werden konnte. Nach einem erneuten schnellen Angriff konnte Fritz Landenberger den Ball zum vorentscheidenden 4:0 im gegnerischen Tor unterbringen. Auch jetzt lies die SpVgg II nicht locker und im weiteren Spielverlauf wäre auch ein noch höheres Ergebnis in Ordnung gewesen, jedoch ließ die Chancen liegen.
Zusammenfassend war der Derbysieg mehr als verdient. Nun gilt es sich intensiv auf die kommende Woche vorzubereiten, in der die 2. Mannschaft auf den punktgleichen Tabellennachbarn aus Georgenhausen trifft.
     
SpVgg-Spieler des Spiels:
Die Defensive
Trotz der Umstellung auf eine Viererkette stand die Defensive stets sehr geordnet und lies kaum Chancen zu. In der Vorwärtsbewegung agierte man ruhig und konnte den Gegner das ein oder andere mal mit langen Pässen überraschen.

  

Es spielten: Kai Kirschig, Mark Rainals, Samet Aslan, Timo Zotz, Max Wöhnl, Christian Läutzins, Dirk Kilian, Oliver Müller, Fritz Landenberger, José Gravalos, Stefan Trumpfheller, Felix Termeer und René Jourdan.
 


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg