Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisliga C  -  11. Spieltag
Sonntag, 19.10.2014:
  
Spielvereinigung  II  -  SV Groß-Bieberau II                                                        4:1 (1:0)

   

Die 2. Mannschaft feierte durch einen verdienten 4:1-Sieg gegen den Tabellennachbarn SV Groß-Bieberau II den dritten Erfolg in Serie. Gegen harmlose Gäste kontrollierte die Mannschaft über weite Strecken das Spiel und wurde mit drei Punkten belohnt.
Zunächst tasteten sich beide Mannschaften ab. So passiert auf dem Feld nur wenig, meistens wurde der Ball im Mittelfeld ausgetauscht. Nach 11 Minuten zeigte sich die SpVgg II erstmals gefährlich. Nach einer Ecke kam Lukas Eidmann am langen Pfosten jedoch nicht richtig an den Ball. Zwar hatte der Gast etwas mehr vom Spiel, die SpVgg II agierte jedoch sehr aggressiv und gewann somit die wichtigen Zweikämpfe. In der 13. Minute klappte dies allerdings nicht und so hatte SV Groß-Bieberau II eine gute Chance. Schlussmann Kai Kirschig war aber auf der Hut und parierte den platzierten Schuss gut. Kurz darauf musste die 2. Mannschaft verletzungsbedingt auf ihre Kapitän verzichten. Nachdem das Spiel nun hin und her plätscherte und sich kein Team sich mal durchsetzen konnte, gelang der SpVgg nach 30 Minuten die 1:0-Führung. Max Wöhnl setzte sich auf den Außen stark durch, drang in den Strafraum ein und legte dann von der Auslinie auf Christian Läutzins zurück. Dieser konnte den Ball dann platziert ins lange Eck einschieben. Mit der Führung im Rücken konnte die SpVgg II das Spiel nun kontrollieren und vereinzelt Akzente setzen. Timo Zotz kam einmal frei durch, wurde jedoch kurz vor dem Schussversuch noch gestellt. Kurz vor dem Pausenpfiif vergab René Jourdan mit einem zu unplatzierten Schuss das 2:0.
Gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnitts erspielte sich die 2. Mannschaft zwei gute Chancen, konnte aber leider keine davon nutzen. Im Anschluss gelang der SpVgg II aber kein Zugriff mehr, machte zu viele Fehler im Passspiel und so erspielte sich der Gast ein Übergewicht. So wäre in der 54. Minute dem Gegner fast der Ausgleich gelungen, die Latte rettete jedoch zu Gunsten der SpVgg II. Erst nach einer Stunde kam Christian Carneiro zu einer weiteren Chance. Nach einer Flanke konnte er den Ball mit dem Kopf aber nicht richtig drücken und verpasste somit das Tor. Auf der Gegenseite ging man zu hart zu Werke und bescherte dem Gast einen Foulelfmeter, der sicher zum 1:1 verwandelt wurde. Nun hatte die 2. Mannschaft große Probleme, der Gegner zeigte sich aber viel zu harmlos und konnte daraus kein Kapital schlagen. Eigentlich sah es so aus, dass der SpVgg II die Kraft ausging, doch in der 74. Minute gelang wie aus dem Nichts das 2:1. Max Wöhnl fand in der Mitte Christian Carneiro, der mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ. Aus einer sicheren Defensive ergaben sich nun weitere Kontermöglichkeiten. René Jourdan besorgte in der 83. Minute durch so einen Konter die Entscheidung. Der Gast gab sich nun auf und musste in der letzten Minute sogar noch das 4:1 hinnehmen. Völlig unbedrängt konnte die SpVgg II den Ball nach vorne passen. Dort sorgte dann Christian Carneiro mit einem weiteren schönen Schuss für das 4:1.
Die 2. Mannschaft feierte somit einen verdienten Sieg, hatte gegen einen schwachen Gegner aber selbst eine Schwächephase, die man sich in den nächsten Spielen nicht mehr leisten sollte. Dank des fünften Saisonsiegs weist die SpVgg II sogar eine positive Bilanz auf und rangiert momentan auf dem guten 7. Tabellenplatz.
 

SpVgg-Spieler des Spiels:
Max Wöhnl
Neben seinen drei Vorlagen zeigte er sich über die Außen immer wieder gefährlich und war zudem auch defensiv sehr stark.
  

Es spielten: Kai Kirschig, Christian Jung, Mark Rainals, Marco Rogalla, Jens Kirschig, Timo Zotz, Christian Läutzins, Christian Carneiro, Max Wöhnl, Lutz Reeh, Lukas Eidmann, René Jourdan, Dirk Kilian und Uwe Scharkopf.
  
  

Bilder vom Spiel von Benjamin Döring


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg