Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisoberliga  -  12. Spieltag
Sonntag, 26.10.2014:
   
TSV Höchst  -  Spielvereinigung                                                                       2:0 (0:0)

   
Am 12. Spieltag gastierte die SpVgg beim Tabellenfünften TSV Höchst. Die Mannschaft hatte sich vorgenommen, trotz der dünnen Personaldecke die schwache Leistung aus der letzten Woche zu verbessern, was letztlich zwar gelang, dennoch kein Punktgewinn heraussprang.
Aus einer stabilen Defensive begann die SpVgg sofort konzentriert und einsatzfreudig. Die Offensive der Hausherren kam zunächst nicht zu Entfaltung. Dem Favorit wurde zwar das Spiel überlassen, ab der Mittellinie verteidigte man aber rigoros und hoffte auf Konter. Die Feldüberlegenheit führte nahezu über die gesamte erste Hälfte nicht zu zwingenden Torchancen. Die größte Gelegenheit zur Führung hatte sogar die SpVgg, als ein Schuss von Jasper von Petersdorff-Campen nach schöner Ablage von Benjamin Zelger den gegnerischen Schlussmann zu einer Fußabwehr zwang. TSV Höchst kam maximal durch Standards gefährlich vor den Kasten von André Jung. Weitere gute Kontergelegenheiten der 1. Mannschaft verpufften aufgrund von schlechtem Passspiel. Bis auf Distanzschüsse wurde der Keeper der Heimelf aber auch nicht weiter geprüft. Somit ging es mit einem gerechten 0:0 in die Pause.
In der zweiten Hälfte witterte die SpVgg ihre Chance und wurde mutiger. Leider führte das etwas frühere Attackieren zu Löchern in der zuvor starken Defensive und ermöglichte den Hausherren ihrerseits den ein oder anderen schnellen Angriff zu spielen. Folgerichtig führten zwei Fehler zu einem Doppelschlag und der 2:0-Führung. Nichtsdestotrotz steckte die 1. Mannschaft nicht auf und kam zu einer Drangphase in der Abschlüsse von Paul Landenberger, Mert Akman und Maximilian Wick das Gehäuse nur knapp verfehlten. Jens Reinhard kam mit einem Kopfball sogar zu einem Lattentreffer. Der Anschlusstreffer wollte jedoch nicht mehr gelingen.
Trotz guter Leistung ging der Sieg für TSV Höchst aufgrund der Feldüberlegenheit in Ordnung. Mit ein wenig Glück und einer möglichen Führung im Rücken hätte man eventuell etwas Zählbares mit nach Hause nehmen können. Die nächste Möglichkeit das Punktekonto aufzubessern bietet sich am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen SV Sandbach. Spielbeginn ist dann bereits um 14:30 Uhr.

  

SpVgg-Spieler des Spiels:
Jasper von Petersdorff-Campen
In der Spitze oft alleine gelassen setzte er sich dennoch meist gut gegen mehrere Gegenspieler durch und legte die Bälle intelligent ab. Auch Kopfballduelle gewann er meist souverän.

     
 

Es spielten: André Jung, Engin Can, Benjamin Zelger, Nils Allmann, Paul Landenberger, Mert Akman, Daniel Zoller, Benjamin Döring, Jens Reinhardt, Maximilian WickJasper von Petersdorff-Campen, Christian Carneiro und Fritz Landenberger.
 
 
Bilder der Partie von Benjamin Döring


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg