Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisoberliga  -  10. Spieltag
Sonntag, 12.10.2014:
   
FSV Erbach  -  Spielvereinigung                                                                       3:3 (1:2)

   
Am Wochenende des Erbacher Bauernmarktes gastierte die SpVgg beim FSV. In der Tabelle standen beide Teams nahe beisammen und so konnte ein ausgeglichenes Spiel erwartet werden.
Die Hausherren waren von Beginn an allerdings nicht sehr präsent. In der Defensive passiv suchten sie ihre Chancen über die schnellen Außenspieler. Die SpVgg nutzte die Räume in der Mitte sehr gut und kombinierte auf dem Kunstrasenplatz sicher. Die Passivität der Gastgeber konnte aber zunächst nicht ausgenutzt werden, auch wenn man mehr vom Spiel hatte. Im Gegenteil, die erste Chance des FSV Erbach führte direkt zum Treffer. Ein schneller Gegenzug erwischte die Hintermannschaft auf dem falschen Fuß und den gut vorgetragenen Konter konnte auch Schlussmann André Jung nicht parieren. Die SpVgg ließ sich aber nicht beirren und blieb bei ihrer Spielweise. Angriff um Angriff spielten sie oft gut in die Spitze, aber es dauerte bis zur 25. Minute ehe Benjamin Döring am Strafraumrand an den Ball kam, zwei Spieler stehen ließ und zum Ausgleich einschob. Einige Minuten später durfte man sich über die Führung durch Maximilian Wick freuen. Sean Hacker spielte einen Ball in die Spitze auf Benjamin Döring, dieser steckt auf Maximilian Wick durch und ein platzierter Schuss fand den Weg ins Tor. Leider konnte man die gute Leistung nicht in eine noch höhere Führung ummünzen, die durchaus verdient gewesen wäre. In der letzte Minute der ersten Hälfte hatte die 1. Mannschaft sogar noch Glück, dass man nicht den Ausgleich hinnehmen musste, als wiederum ein schneller Konter zu einer Großchance für die Gastgeber führte.
Nach der Halbzeit bot sich den Zuschauern eine komplett andere Partie. Die SpVgg wollte das Spiel weiter dominieren, blieb aber nun häufig am Gegner hängen, der deutlich agiler und konzentrierter zu Werke ging. Gleich zu Beginn ergab sich die Chance zum Ausgleich, wurde aber verpasst. Im Gegenzug konnte die SpVgg die Führung auf 1:3 ausbauen. Maximilian Wick gelangte aus heiterem Himmel an den Ball, ging an einem Gegenspieler vorbei und versenkte eiskalt. Die sichere Führung gab aber keine weitere Sicherheit. FSV Erbach spielte dominant nach vorne und kam kurz darauf zum Anschlusstreffer. Immer wieder brachen die schnellen Außen durch und stellten die SpVgg vor Probleme. Mehrmals konnte in höchster Not geklärt werden oder die Schüsse gingen knapp vorbei. Der unvermeidliche Ausgleich fiel dennoch in der 75. Minute. Zu allem Überfluss musste die SpVgg das Spiel mit 10 Mann beenden, weil Nils Allmann mit der Ampelkarte früher duschen musste. Glücklicherweise konnte man das Unentschieden über die Zeit retten. Die 1. Mannschaft hatte sogar vielversprechende Kontergelegenheiten, die aber nicht klug ausgespielt wurden.
Über die 90 Minuten gesehen ging das Remis in Ordnung. Die SpVgg verpasste es, eine höhere Führung in Halbzeit eins herauszuspielen und konnte schließlich glücklich sein, in der zweiten Hälfte nicht noch mehr Gegentreffer kassiert zu haben.
Mit der Leistung der ersten Hälfte wartet die SpVgg nun auf TSV Neustadt, der Gegner am kommenden Sonntag im Ludwig-Wedel-Stadion.   
 

SpVgg-Spieler des Spiels:
Benjamin Döring und Maximilian Wick
Der eine als Motor einer starken ersten Hälfte, belohnt mit einem Treffer und einem Assist, der andere als zweifacher eiskalter Vollstrecker und Garant für den Punkt.
  
 

Es spielten: André Jung, Felix Termeer, Mert AkmanNils Allmann, Paul Landenberger, Fritz Landenberger, Daniel Zoller, Jens Reinhardt, Sean Hacker, Benjamin Döring, Jasper von Petersdorff-Campen, Maximilian Wick und Lukas Eidmann.
 

 
Bilder vom Spiel von Benjamin Döring


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg