Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisoberliga  -  18. Spieltag
Sonntag, 01.03.2015:
   
Germania Babenhausen  -  Spielvereinigung                                                      1:0 (0:0)

   

Nach dem Punktgewinn gegen den Tabellenführer SV Münster in der letzten Woche hatte die 1. Mannschaft im folgenden Gastspiel gegen den Tabellenzweiten Germania Babenhausen erneut die Chance, die nun mögliche Tabellenführung zu vermiesen.
Coach Michael Knuth setzte auf die Devise "Never change a winning team" und ließ die Umstädter 1. Mannschaft wieder in einer Fünferkette mit extrem defensiver Grundformation
auflaufen. Von Beginn an machten die Gastgeber ihre Ambitionen auf die Tabellenführung und den Aufstieg klar und nahmen das Spielgeschehen in die Hand. Geduldig ließen sie den Ball in den eigenen Reihen laufen, konnten die Hintermannschaft der SpVgg aber nicht ernsthaft gefährden. Meistens versuchten sie es letztendlich mit langen Bällen, aber auch hier stand die Defensive sicher. Eigeninitiative der SpVgg gab es zunächst nicht, nach Fehlern oder Unachtsamkeiten der Gegner wurde aber schnell nach vorne gespielt und so kam Nicolas Strohfuß zur größten Chance der ersten Hälfte. Jens Reinhard und Paul Landenberger hatten ebenfalls aussichtsreiche Torgelegenheiten, sodass Germania Babenhausen zwar spielbestimmend aber doch glücklich mit einem torlosen Unentschieden in die Pause gehen konnte.
In der zweiten Hälfte änderte sich nichts. Die 1. Mannschaft war präsent und aktiv in den Zweikämpfen in der eigenen Hälfte. Der Druck der Heimelf nahm aber langsam zu und die Entlastungsangriffe der SpVgg wurden weniger. Nach einigen Umstellungen kam es nun auch zu den ersten größeren Chancen für Germania Babenhausen, die aber immer noch
durch engagiertes Einsteigen der Abwehr oder den aufmerksamen Schlussman Florian Babiuch kurz vor dem Erfolg entschärft wurden. Mitte der zweiten Hälfte (65. Spielminute) konnten sich die Babenhäuser schließlich doch über den Führungstreffer freuen. Ein langer Ball überraschte die Abwehr und der gegnerische Stürmer blieb eiskalt vor dem Gehäuse und schob zur verdienten Führung ein. Mit dem Wissen, dass man bereits in der letzten Woche einen Rückstand umgebogen hatte, gab die SpVgg nicht auf und stellte auf Viererkette und gegen Ende auch auf drei Stürmer um. Der eigene Druck führte aber nicht zum erhofften Erfolg, auch wenn mit ein wenig Glück noch ein Treffer möglich gewesen wäre.
Zusammenfassend gewann der neue Tabellenführer Germania Babenhausen aufgrund seiner Dominanz und der großen individuellen Qualität das Spiel absolut verdient, als Underdog hat die SpVgg sich aber sehr gut verkauft und ihre eigenen Stärken meist gut ausgespielt. Jahresübergreifend war das die ersten Niederlage seit drei Spielen. In der nächsten Woche kann an einer neuen kleinen Erfolgsserie im heimischen Ludwig-Wedel-Stadion gegen KSG Georgenhausen gearbeitet werden.

   

SpVgg-Spieler des Spiels:
Abwehrverbund
An diesem Tag war es schwer einen einzelnen Spieler des Tages zu bestimmen. Der Kampf der Defensive begonnen beim Torhüter über die Abwehrkette und das defensive Mittelfeld bis in die Spitze war beispiellos und zeigte, dass Kameradschaft und Mannschaftsgeist stimmten. Die nächsten Aufgaben können trotz der Niederlage mit großem Selbstbewusstsein angegangen werden.
  
 

Es spielten: Florian Babiuch, Benjamin Knöll, Nicolas Strohfuß, Christian Jung, Nils Allmann, Engin Can, Daniel Zoller, Paul Landenberger, Jens Reinhardt, Benjamin Döring, Jasper von Petersdorff-Campen, Mert Akman, Marco Rogalla, Benjamin Zelger und Kai Kirschig.

 

 

Bilder des Spiels von Benjamin Döring


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg