Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Schlappeseppel-Kreispokal - 2. Runde :
Donnerstag,  29.08.2013:
  
SG Raibach/Umstadt  -  Spielvereinigung                                                 0:1 (0:0) n.V.

 

In der zweiten Runde des Schlappeseppel-Kreispokals kam es für die SpVgg zum Derby gegen den A-Ligisten SG Raibach/Umstadt. Trotz der zuletzt schwachen Leistungen in der Liga und dem Trainerwechsel, Michael Knuth führt nun die Geschicke der SpVgg, ging die 1. Mannschaft als Favorit in die Partie. Zwar wurde sie dieser Rolle nicht wirklich gerecht, dennoch erkämpfte sie sich einen ganz knappen 0:1-Erfolg in der Verlängerung.

Die erste Veränderung zeigte sich in der Startaufstellung. Die SpVgg spielte mit einer Viererkette, fünf Mittelfeldspielern und nur einer Spitze. Im Spiel wurde zunächst keine Überlegenheit der SpVgg gegen den A-Ligisten deutlich, wobei die Defensive trotz der kurzfristigen Umstellung mit Felix Termeer, Andre Antunes, Nils Allmann und Oliver Müller recht sicher wirkte. In der ersten Hälfte bliebe Torchancen Mangelware. Auf Seiten der 1. Mannschaft gab es einen Distanzschuss von Engin Can und eine aussichtsreiche Schussposition von Patrick Zoller, die abgewehrt wurde. Der Gastgeber kam einmal gefährlich vor das Tor von David Neubert, scheiterte jedoch kläglich. Die Konzentration der ersten Mannschaft war deutlich zu spüren und blieb über die gesamte Spielzeit erhalten. Die zweite Hälfte startete wie die erste endete, mit sicheren Defensivreihen und wenigen Torraumszenen, bis die SpVgg versuchte etwas aktiver zu werden. Die Bemühungen reichten allerdings nur bis kurz vor den Strafraum, der letzte Pass erreichte häufig nicht den Mitspieler. Bis auf einen Freistoß von Engin Can, den der gegnerische Schlussmann festhielt, und einen weiteren Freistoß von Nicolas Strohfuß, den er so eben noch an den Pfosten lenken konnte, strahlten die Teams keine Gefahr aus, so dass es nach Ende der regulären Spielzeit noch 0:0 stand. Die ruppige Partie, in der auch der Schiedsrichter nicht immer eine glückliche Figur machte, nahm in der Verlängerung aber nochmals Fahrt auf. Ab der 100. Minute gab es Chancen im Minutentakt. Zunächst umkurvte Nicolas Strohfuß gekonnt den gegnerischen Torwart, verfehlte jedoch den Kasten aus spitzem Winkel haarscharf. Im nächsten Angriff wurde der eingewechselte Christian Carneiro von Sean Hacker mustergültig bedient, doch der starke Torwart von Raibach klärte zur Ecke. Diese Ecke führte dann zum Führungstreffer. Ein zunächst abgeblockter Schuss von Maximilian Wick landete vor den Füßen von Sean Hacker, der ins rechte obere Eck vollstreckte. Die nächste Attacke sah auch vielversprechend aus, doch der Vorstoß von Nicolas Strohfuß über links fand keinen Mitspieler in der Mitte. Nach dem kurzen Seitenwechsel wollte die SpVgg den Sack zumachen und kam wiederum durch den unermüdlichen Nicolas Strohfuß zu einem Distanzschuss, der ans gegnerische Gebälk klatschte. Einige weitere aussichtsreiche Situationen blieben ungenutzt, so dass Raibach noch zu zwei gefährlichen Gelegenheiten kam. Die Schüsse aus etwa 16 Metern konnten vom Keeper David Neubert aber letztlich souverän gesichert werden.

Somit fuhr die SpVgg einen hart erkämpften Sieg gegen eine sich achtbar aus der Affäre gezogene Raibacher Mannschaft ein. Das große Problem der Treffsicherheit konnte heute noch nicht behoben werden, die Anfälligkeit für gegnerische Angriffe lässt aber auf eine weitere Entwicklung hoffen.

             

Es spielten: David Neubert, Andre Antunes, Felix Termeer, Nils Allmann, Oliver Müller, Nicolas Strohfuß, Benjamin Zelger, Jens Reinhardt, Engin Can, Sean Hacker,  Patrick Zoller, Maximilian Wick, Stefan Trumpfheller, Christian Carneiro und Benjamin Knöll.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg