Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv



Kreisoberliga  -  30. Spieltag :
Sonntag, 01.06.2014:
  
FSV Erbach  -  Spielvereinigung                                                                       2:7 (0:3)

   

Einen klaren und verdienten Erfolg feierte die 1. Mannschaft bei FSV Erbach. In einem Spiel, in dem es für beide Mannschaften um nichts mehr ging, nutzte die SpVgg die sich bietenden Gelegenheiten aus, sodass erstmals in dieser Saison sieben Tore erzielt werden konnten.
Der Gastgeber hatte zunächst die erste gute Gelegenheit zum Torerfolg. In der dritten Spielminute konnte Schlussmann David Neubert mit einer starken Fußabwehr den Rückstand vermeiden. Die 1. Mannschaft nutzte ihrerseits die erste Chance zur Führung. Ein gut gespielter Angriff konnte von Stefan Trumpfheller abgerundet werden. Stefan Trumpfheller traf kurz darauf nur den Pfosten. Nach dieser ereignisreichen Anfangsphase wurde das Spiel ruhiger. Während die Defensive besser ins Spiel kam und keinerlei Chancen zuließ, fand die SpVgg immer wieder den Weg Richtung Tor. Nach einem schönen Solo von Maximilian Wick konnte sein Schuss noch zur Ecke abgeblockt werden. Durch einen starken Fernschuss von Benjamin Zelger gelang in der 28. Minute das 0:2. Nils Allmann hätte fast sogar nachgelegt, sein Schuss prallte jedoch von der Latte auf die Torlinie. Fünf Minuten später war es dann aber soweit. Nach guter Spieleröffnung von Engin Can dribbelte Stefan Trumpfheller in den Strafraum. Dort legte er mustergültig quer auf Nicolas Strohfuß, der unbedrängt ins leere Tor einschieben konnte. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte sich auch David Neubert nochmals auszeichnen. Gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnitts legte die 1. Mannschaft nach. Nachdem Benjamin Zelger zunächst nur den Pfosten traf, profitierte Stefan Trumpfheller von einem Torwartfehler. Nach dem 0:4 nahmen auch die Gastgeber wieder am Spiel teil und erspielten sich zwei Chancen. Diese wurden nicht genutzt und im Gegenzug schlug die SpVgg wieder eiskalt zu. Pedro Gomes wurde Richtung Tor geschickt, umkurvte den Torwart und schob zum 0:5 ein. Nach einer Stunde konnte David Neubert erneut mit einer starken Parade ein Gegentor verhindern und zur Ecke klären. Daraus entwickelte sich für die 1. Mannschaft ein Konter, den Nicolas Strohfuß zum 0:6 nutzte. Im Anschluss ließ die SpVgg aber locker und so kamen die Gastgeber ebenfalls zu Torerfolgen. In der 68. Minute wurden zwei Abwehrspieler im Strafraum ausgespielt, worauf zum 1:6 eingeschossen wurde. Nur acht Minuten später legte FSV Erbach durch ein Solo mit dem 2:6 nach. Davon ließ sich die 1. Mannschaft aber nicht beeindrucken und kontrollierte sicher das Spiel. Dennoch wurde in der Abwehr etwas zu viel zugelassen und so musste noch einmal die Latte retten. In der Schlussminute zeigte die SpVgg aber nochmals einen guten Angriff, der mit einem Foul an Stefan Trumpfheller im Strafraum gestoppt wurde. Den fälligen Elfmeter schoss der Gefoulte selbst und sorgte damit für den 2:7-Endstand.
Die SpVgg kam letztlich zu einem souveränen Sieg. Dank der guten Chancenauswertung schloss die 1. Mannschaft ihre Saison mit einem schönen Sieg ab und hat sich nun die Sommerpause verdient.
     

SpVgg-Spieler des Spiels:
David Neubert
Mit einer Reihe an starken Paraden hielt der lange sein Tor sauber und gab damit der Mannschaft auch die Sicherheit in der Defensive.
  

Es spielten: David Neubert, Engin Can, Paul Landenberger, Felix Termeer, Nicolas Strohfuß, Benjamin Zelger, Nils Allmann, Marjan Pawlowski, Maximilian Wick, Stefan Trumpfheller, Jasper von Petersdorff-Campen, Pedro Gomes und Tobias Stein.
 
 
Bilder vom Spiel von Benjamin Döring


Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg