Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga  -  12. Spieltag :
Sonntag, 13.10.2013:
  
Hassia Dieburg  -  Spielvereinigung                                                                 3:3 (1:2)

   

Die 1. Mannschaft erkämpfte sich bei Hassia Dieburg einen Punktgewinn und schnupperte dabei sogar an drei Punkten.

Das Spiel begann zunächst nicht nach den Vorstellungen der SpVgg. Bereits nach neun Minuten gelang dem Gastgeber mit der ersten Chance die 1:0-Führung. Nach einem indirekten Freistoß im eignen Strafraum wegen gefährlichem Spiels zappelte der Ball im Netz. Die 1. Mannschaft zeigte sich allerdings nicht geschockt und versuchte, nach Ballgewinnen schnell nach vorne zu spielen. Daniel Zoller wurde so schön frei gespielt, aber kurz vor dem Abschluss foulverdächtig gestoppt. Doch bereits in der 14. Minute gelang Jens Reinhardt der 1:1-Ausgleich. Nach einer Flanke von Sean Hacker musste er aus fünf Metern nur noch den Fuß hinhalten. Auch in der Folge entwickelte sich ein Spiel mit hohem Tempo. Beide Teams lauerten auf Fehler und spielten dann ganz schnell in die Spitze. Dabei war die SpVgg erneut gefährlich. Dieses Mal ging ein Ball von Jens Reinhardt jedoch nur ans Außennetz. Die Mannschaft erspielte sich weitere Chancen, ließ aber zunächst die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor vermissen. Dennoch erspielte man sich in dieser Phase ein Übergewicht. In der 39. Minute war es dann aber soweit und erneut war es Jens Reinhardt. Nach einem schnellen Gegenstoß fand Daniel Zoller Jens Reinhardt, der nun souverän zum 1:2 traf. Aufgrund der starken Leistung ging es somit mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause. Nach dieser zeigten sich beide Mannschaften weiterhin sehr laufstark. Die SpVgg konnte sich weiterhin Chancen erspielen und blieb dadurch stets gefährlich. In der 54. Minute gelang das 1:3. Maximilian Wick fand mit seiner Flanke Stefan Trumpfheller am langen Pfosten, der locker einschieben konnte und seine Mannschaft auf Siegkurs brachte. Kurz darauf ging ein Freistoß von Nicolas Strohfuß nur knapp am Tor vorbei. Doch nun schlug Hassia Dieburg plötzlich zurück. Innerhalb von drei Minuten gelang den Gastgebern der Ausgleich. Zunächst erkämpfte sich der gegnerische Stürmer den Ball und ließ nach einem Solo Tobias Stein im Tor keine Chance. Nur kurz darauf war es der selbe Stürmer, der nach zu vielen verloren Zweikämpfen die SpVgg bestrafte. Nur kurz darauf hätte die 1. Mannschaft fast zurückgeschlagen. Maximilian Wick fand allerdings seinen Meister im gegnerischen Torwart. Im weiteren Spielverlauf war die SpVgg die gefährlichere Mannschaft, nutzte aber leider die sich bietenden Gelegenheiten nicht, so dass am Ende lediglich ein Punkt heraussprang.

Die SpVgg zeigte eine gute Leistung, verpasste es aber, sich mit drei Punkten zu belohnen. Dennoch wurde gegen den starken Aufsteiger Selbstvertrauen getankt. Nach zwölf Spieltagen rangiert die 1. Mannschaft auf dem 12. Tabellenplatz der Kreisoberliga. Auch wenn die SpVgg sich weiterhin nicht klar von den Abstiegsrängen lösen kann, findet sich das Team immer mehr und wird somit ein unangenehmer Gegner sein. Dies muss auch in den letzten Spielen der Vorrunde umgesetzt, die Verteidigung etwas stabilisiert werden und vielleicht kann dann der Anschluss ans Mittelfeld geschafft werden.

                

SpVgg-Spieler des Spiels:

Jens Reinhardt

Mit seinen beiden Treffern konnte er das Spiel zunächst drehen und war über das gesamte Spiel ein Aktivposten, der immer wieder gefährlich Aktionen hatte.

                

Es spielten: Tobias Stein, Muharrem Türkgülsün, Engin Can, Benjamin Zelger, Nils Allmann, Sean Hacker, Nicolas Strohfuß, Jens Reinhardt, Stefan Trumpfheller, Daniel Zoller, Maximilian Wick, Christian Carneiro, Arne Schult, Jasper von Petersdorff-Campen und Andre Jung.

 

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg