Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisliga C  -  10. Spieltag :
Donnerstag, 03.10.2013:
  

SV Groß-Bieberau II  -  Spielvereinigung II                                                       1:1 (1:0)

 

Trotz anfänglicher Probleme erkämpfte sich die 2. Mannschaft bei SV Groß-Bieberau II verdient noch einen Punkt.

Die Gastgeber machten von Beginn an viel Druck und ließen die SpVgg II dadurch nicht ins Spiel kommen. Die 2. Mannschaft musste sich nach vielen Umstellungen erst finden und genau dies wusste der Gegner zu nutzen. So ergaben sich in den Anfangsminuten einige Chancen. Die SpVgg II zeigte sich in der Defensive aber sehr konzentriert und konnte diese entschärfen. In der 17. Minute gelang SV Groß-Bieberau II dann doch die Führung. Nach einem unhaltbaren Sonntagsschuss aus 20 Metern in den Winkel stand es 1:0. Im weiteren Spielverlauf tat sich die SpVgg II in ihrem Angriffsspiel sehr schwer. Dennoch wurde einmal der Weg zum Tor gefunden. Jasper von Petersdorff-Campen wurde in dieser Situation jedoch per Foul im Strafraum gestoppt. Den fälligen Elfmeter schoss der Gefoulte selbst und leider traf nun der altbekannte Spruch zu. Der Gefoulte verschoss den Elfmeter. Die Gastgeber hatten im Anschluss eine Reihe sehr guter Chancen, doch Schlussmann Andre Jung oder auch der an diesem Tag überragende Verteidiger Timo Zotz waren mit etwas Glück nicht zu bezwingen. Kurz vor der Pause feierte Benjamin Döring nach über zehn Monaten Verletzungspause sein Comeback. Sofort zeigte er sich auch gefährlich, als sein Schuss abgefälscht an den Pfosten ging. Die Pausenführung SV Groß-Bieberaus war dennoch verdient. In der zweiten Spielhälfte agierte der Gegner nicht mehr so aggressiv und dadurch konnte die SpVgg II ihr Spiel besser aufbauen und die Partie nun ausgeglichen gestalten. Defensiv wurden nun kaum Chancen zugelassen und im Angriff kam man langsam näher vor das Tor. Allerdings konnten sich kaum Torchancen erspielt werden. Die Mannschaft blieb aber geduldig und wurde dafür belohnt. Benjamin Döring verpasste nach einem guten Pass von Mark Rainals nur knapp den Ausgleich. Kurz darauf setzte Halil-Bahtiyar Cicek nach und wurde dabei im Strafraum hart abgeblockt. Der Schiedsrichter entschied erneut auf Elfmeter. Dieses Mal ging Andreas Piechotta zum Punkt, doch auch er vergab die große Möglichkeit zum Ausgleich. Während von den Gastgebern nun kaum mehr etwas kam, warf die 2. Mannschaft in den Schlussminuten alles nach vorne und nun belohnte man sich richtig. Nach einem Freistoß konnte der Ball nicht geklärt werden und kam schließlich zu Mark Rainals, der aus der Drehung zum verdienten Ausgleich traf. Kurz darauf wurde das Spiel beendet und der Punktgewinn gesichert.

Die SpVgg II zeigte eine sehr geschlossene Leistung und verdiente sich letztlich den Punkt. Zwar ist es sehr ärgerlich, dass man wegen zwei verschossenen Elfmetern einen möglichen Dreier vergab, doch in der ersten Hälfte hätte man sich nicht über ein 3:0 beschweren dürfen. Kann die 2. Mannschaft in den nächsten Wochen an diese Leistung, der Disziplin und kämpferischen Einstellung anknüpfen, so werden sicherlich weitere Punkte eingefahren.

               

Es spielten: Andre Jung, Timo Zotz, Mark Rainals, Marco Rogalla, Paul Landenberger, Timo Hammermeister, Andreas Piechotta, Jeromé Pawlowski, Fritz Landenberger, Jasper von Petersdorff-Campen, Halil-Bahtiyar Cicek, Benjamin Döring, José Gravalos, Kai Kirschig und Dirk Kilian.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg