Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisliga C  - 01. Spieltag :
Sonntag,  05.08.2012:
  
Spielvereinigung II  -  SV Hering                                                                      3:5 (0:2)

 

Die 2. Mannschaft hat ihren Saisonstart im heimischen Ludwig-Wedel-Stadion gegen SV Hering kräftig verpatzt. Nach einer schwachen Leistung war man am Ende mit dem 3:5 (0:2)-Endergebnis sogar noch gut bedient.

Der Gast von SV Hering war von Beginn an spielbestimmend. Die SpVgg II fand nicht ins Spiel und war meist in der Defensive. Zu selten konnte der Ball gehalten werden, immer wieder kam der Gegner zu einfach in Ballbesitz. Die Folge war das 0:1 bereits nach zehn Minuten. Zwar hatte Christian Carneiro nach gut 20 Minuten auch mal eine Chance mit einem Schuss aus 16 Metern, doch der Gast blieb klar überlegen. Die SpVgg II war einfach in ihren Angriffsbemühungen viel zu unsicher. Nach knapp einer halben Stunde verhinderte Sven Quaiser mit einer guten Parade das 0:2, doch nur kurz darauf war er erneut geschlagen. In der 39. Minute fand der Ball nach einem Freistoß den Weg durch die Mauer ins Tor. Obwohl die 2. Mannschaft dem Gegner zu viel Platz ließ, läuferisch unterlegen war und die Zentrale im Mittelfeld nicht besetzte, bekam man kurz vor dem Pausenpfiff die große Chance zum Anschlusstreffer, doch Patryk Trybek scheiterte frei vor dem Tor mit einem Heber aus 18 Metern. Im  zweiten Abschnitt blieb SV Hering weiter die klar überlegene Mannschaft und sorgte bereits in der 48. Minute für die Vorentscheidung. Nach gütiger Mithilfe der Abwehr gelang dem Gast das 0:3. In den folgenden Minuten lief bei der SpVgg II kaum etwas zusammen. Das Passspiel war zu ungenau, so dass keine Gefahr erzeugt werden konnte. Wie aus dem Nichts gelang dann doch noch ein Treffer. Stefan Trumpfheller wurde im Strafraum gefoult und Kapitän Christian Carneiro gelang vom Punkt das 1:3. SV Hering schlug aber umgehend zurück. Nachdem zunächst ein Schuss nur knapp am Tor vorbei ging, fiel das 1:4 in der 68. Minute per Kopfball. Nach einem Freistoß sah auch der herausgekommene Schlussmann der SpVgg II nicht gut aus. Der Gast offenbarte in seiner Defensive ebenfalls große Schwächen. Eine viertel Stunde vor dem Ende bekam der Gegner einen Ball nicht aus der Gefahrenzone. Irgendwie kam der Ball zu Stefan Trumpfheller, der sich zum Tor drehte und abzog. Zwar konnte der Schuss abgeklatscht werden, doch Mark Rainals war am richtigen Ort und musste nur noch zum 2:4 einschieben. Aber auch dieses Tor änderte nichts am Spielverlauf. Der Gast dominierte weiterhin und braucht nicht lange, um den alten 3-Tore-Vorsprung wieder herzustellen. In der 82. Minute wurde die Abwehr mehr als nur düpiert und schon stand es 2:5. Am Ende war das 3:5 durch Jerome Pawlowski in der Nachspielzeit nur noch Ergebniskosmetik.

Die 2. Mannschaft verlor völlig verdient, da SV Hering in allen Belangen überlegen war. Die SpVgg II muss sich schnellstmöglich steigern, damit man in den nächsten beiden  Spielen in den kommenden sieben Tagen konkurrenzfähiger sein kann.

        

Es spielten: Sven Quaiser, Mark Rainals, José Gravalos,, Timo Zotz, Dominik Spagl, Dario Lehmeier, Andreas Piechotta, Halil-Bahtiyar Cicek, Patryk Trybek, Christian Carneiro, Stefan Trumpfheller, Jerome Pawlowski, Marco Rogalla, René Jourdan, Björn Lamprecht, Kai Kirschig und David Neubert.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg