Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisliga C  - 05. Spieltag :
Donnerstag,  23.08.2012:
  
Spielvereinigung II  -  Germania Babenhausen II                                               4:0 (1:0)

 

Zu einem verdienten Sieg kam die SpVgg II am Donnerstagabend im Spiel gegen Germania Babenhausen II.

Von Anfang an ließ man Ball und Gegner im Mittelfeld gut laufen. In der Abwehr immer wieder mit leichtsinnigen und unnötigen Ballverlusten wurde in der ersten Halbzeit die erste Großchance dem Gegner ermöglicht. Dieser konnte den Schuss aus ca. 14 Metern aber nicht im Tor unterbringen. Danach versuchte die SpVgg ihr Glück in der Offensive und wurde für ihre Bemühungen in der 17. Minute durch Stefan Trumpfheller belohnt, der nach einer maßgenauen Hereingabe den Ball zum 1:0 ins Tor einköpfen konnte. Germania Babenhausen II hatte in der ersten Halbzeit noch eine Freistoßchance, die zuvor eine gelbe Karte für René Jordan nach sich zog. Der Freistoß blieb jedoch harmlos. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, Groß-Umstadt mit Unkonzentriertheiten in der Hintermannschaft. Dadurch kam auch hier der Gegner zu seiner einzigen Chance während der gesamten zweiten Spielhälfte. Der Gegner verzog jedoch aus aussichtsreicher Position deutlich. Nach dieser kurzen Phase bekam die SpVgg das Spiel wieder unter Kontrolle und markierte nach knapp einer Stunde durch einen Nachschuss von Mark Rainals nach einer Ecke das 2:0. Nach einer schönen Einzelaktion durch Sean Hacker konnte dieser in der 76. Minute den Ball rechts unten im Tor der Gäste platzieren. Der Widerstand Germania Babenhausens II war damit gebrochen. Nach einem Foul an Stefan Trumpfheller kurz vor Schluss verwandelte der eingewechselte Björn Lamprecht den fälligen Strafstoß zum 4:0-Endstand.

Mit dieser Leistung hat die SpVgg II in dieser Saison nichts mit dem Abstieg zu tun. Allerdings muss eine solche Leistung von Spiel zu Spiel abgerufen werden und darf keine Ausnahmeerscheinung bleiben.

            

Es spielten: Sven Quaiser, Mark Rainals, René Jourdan, Julian Haluska, Dominik Spagl, Andreas Piechotta, Sean Hacker, Oliver Müller, Benjamin Döring, Christian Carneiro, Stefan Trumpfheller, Halil-Bahtiyar Cicek, Björn Lamprecht, Christian Brandenburg, Patryk Trybek, Jerome Pawlowski und David Neubert.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg