Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga - 02. Spieltag :
Sonntag,  12.08.2012:
  
Spielvereinigung  -  TSV Seckmauern                                                             2:1 (1:0)

 

Nach dem tollen Start gegen den Aufstiegsfavoriten TSV Langstadt konnte die 1. Mannschaft gegen die kampfstarke Truppe von TSV Seckmauern beweisen, dass der Sieg keine Eintagsfliege war.

Nach dem Motto "never change a winning team" agierte die SpVgg mit unveränderter Aufstellung und Taktik. Erneut wurde hoch konzentriert begonnen, wodurch sich ein gutes Kreisoberligaspiel mit Chancen auf beiden Seiten entwickelte. Die erste Großchance erspielte sich die SpVgg. Nachdem Benjamin Döring alleine aufs Tor zulief und den mitgelaufen Patrick Zoller bediente, konnte ein Abwehrspieler des Gegners im letzten Moment noch seinen Fuß dazwischen bringen und zur Ecke klären. Auf der anderen Seite konnte sich André Jung einige Male stark in Szene setzten und die Null sichern. Dann die Befreiung in der 33. Spielminute. Nach einer Ecke gelang Jörg Gunkelmann mit einem Kopfball in den Winkel die 1:0 Führung. Die 1. Mannschaft konnte sich durch gutes Kombinationsspiel weitere Chancen herausspielen, ein weiterer Torerfolg wurde jedoch verpasst. Bei den guten Standards des Gegners stand man meistens sicher und ließ somit bis zur Pause nichts anbrennen. Nach dem Wechsel spielte die 1. Mannschaft weiterhin konzentriert ohne aber zwingend nach Vorne zu agieren. So musste man sich dem Glück bedienen, denn TSV Seckmauern ließ beste Chancen liegen, was die SpVgg dann wiederum bestrafte. In der 72. Minute konnte der überragende Daniel Zoller nach tollem Pass von Maximilian Wick per Heber zum 2:0 vollenden. Kurz vor Abpfiff, bereits vier Minuten in der Nachspielzeit, musste doch noch ein Gegentor hingenommen werden, was am Sieg aber nichts mehr ändern konnte.

Somit freute sich die Mannschaft über drei verdiente Punkte und den zweiten Sieg im zweiten Spiel; ein toller Start in die Saison. Hoffentlich kann die SpVgg diesen Aufwind noch in die nächsten Spiele mitnehmen, um so noch weitere Punkte zu sammeln. 

        

Es spielten: André Jung, Arne Schult, Paul Landenberger, Christopher Höfler, Jörg Gunkelmann, Daniel Zoller, Jost von Peterdorff-Campen, Jens Reinhardt, David Behner, Benjamin Döring, Patrick Zoller, Maximilian Wick, Felix Termeer, Oliver Müller, Stefan Trumpfheller, Dominik Spagl und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg