Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga - 17. Spieltag :
Sonntag, 13.11.2011:
  
Viktoria Schaafheim  -  Spielvereinigung                                                          1:3 (0:1)
 

Endlich konnte die SpVgg ihren Negativtrend stoppen. Bei Aufsteiger Viktoria Schaafheim erkämpfte man sich einen verdienten 1:3-Erfolg. Das man vor dem Spiel noch mehr damit beschäftigt war einen 11. Mann zur organisieren als sich warm zu machen, sagt schon einiges aus. Die vielen Ausfälle in der Saison sind immer schwerer zu kompensieren, doch hat man dank der tollen Unterstützung und Bereitschaft der 2. Mannschaftsspieler und teilweise Alte Herren-Spieler doch genügend Spieler kurz vor Anpfiff zusammen bekommen. Man wäre vor dem Spiel mit einem Punkt hoch zufrieden gewesen, es kam jedoch noch besser.

Mit einer kämpferischen und disziplinierten Mannschaftsleistung hat man endlich mal wieder das gemacht, was man seit Wochen vermissen ließ. Viktoria Schaffheim hatte zwar mehr vom Spiel, agierte aber zu oft mit langen hohen Bällen, die die SpVgg nicht wirklich in Gefahr brachten. Man selber zeigt sich konsequent vor dem Tor und nach einem schönen Doppelpass zwischen Jörg Gunkelmann und Engin Can traf Jörg Gunkelmann zum 0:1 für die SpVgg. In der 2. Halbzeit lief der Gastgeber immer wieder an, doch war man zu ideenlos in der Offensive. Ganz anders die 1. Mannschaft. Diesmal umgekehrt; Doppelpass Engin Can und Jörg Gunkelmann und Engin Can schlenzte den Ball zum 0;:2 ins Tor. Danach schadeten sich die Schaafheimer selbst und mussten in Unterzahl weiterspielen. Dies nutzen sie trotzdem nach eine Standartsituation zum 1:2-Anschlusstreffer kurz vor dem Ende. In der Schlussminute wurde aber die letzte Ecke für Schaafheim von der SpVgg zum 1:3 genutzt. Der abgewehrte Eckball fand über ein paar Stationen Dirk Kilian, der den Ball aus 20 Meter ins leere Tor zum Endstand einschieben konnte.

Es war ein verdienter und großartiger Sieg, wenn man die ganzen Umstände beachtet. Wenn man sich die Katastrophen-Saison bezüglich der Verletzungen anschaut kann man eigentlich mit dem einstelligen Tabellenplatz zufrieden sein und sich so konzentriert in die Rückrunde stürzen.

     

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Paul Landenberger, Christopher Höfler, Jörg Gunkelmann, Engin Can, Dominik Spagl, Benjamin Zelger, Patrick Herbert, Stefan Trumpfheller, Dario Lehmeier, Christian Läutzins, Dirk Kilian und Lutz Reeh.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg