Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga - 15. Spieltag :
Sonntag, 30.10.2011:
  
VFL Michelstadt  -  Spielvereinigung                                                               6:0 (4:0)
 

Eine erschreckende Vorstellung bot die 1. Mannschaft der SpVgg bei VFL Michelstadt. Man wusste, dass man gegen stärkere Mannschaften immer besser aussah und rechnete sich auch gegen den VFL Michelstadt etwas aus.

Auf dem tollen Kunstrasenplatz wollte man technisch guten Fussball zeigen, doch das ging richtig nach hinten los. Die SpVgg lag schon früh mit 1:0 zurück, indem man den gefährlichsten Angreifer des VFL im 5-Meterraum bei einer Hereingabe völlig alleine ließ. Danach hatte man hochkarätige Chance zum Ausgleich. Stefan Trumpfheller konnte den Ball leider nicht gegen den schon liegenden Torhüter im Tor unterbringen. Kurz darauf trat man in der Abwehrreihe über den Ball und ermöglichte so das 2:0 für Michelstadt. Dann kam es noch schlimmer. Nachdem André Jung schon umspielt wurde, wollte Benjamin Knöll das 3:0 verhindert, doch brachte nur den Gegenspieler zu Fall und somit gab es Elfmeter und Rot für den Kapitän. Da der Elfmeter sicher verwandelt wurde, es dann 3:0 stand und man ein Mann weniger war, war das Spiel bereits nach 21 Minuten entschieden. Die 1. Mannschaft musste sich jetzt defensiver staffeln und verschieben, kassierte aber noch vor der Pause das 4:0. In der 2. Halbzeit schaltete der Gastgeber einen Gang zurück und die SpVgg stand kompakter und machte es dem Gegner somit schwerer. Dennoch kam VFL Michelstadt noch zu zwei Toren und so zum 6:0-Endstand.

Mit dieser Einstellung wird man es dieser Saison sehr schwer haben. Der Blick ist jetzt nach unten gerichtet und man muss zusehen, dass man noch vor der Winterpause die nötigen Punkte holen kann um nicht nach der Pause nur Endspiele zu haben.

                   

Es spielten: André Jung, Engin Can, Benjamin Knöll, Christopher Höfler, Jörg Gunkelmann, Muharrem Türkgülsün, Paul Landenberger, Daniel Zoller, David Behner, Benjamin Döring, Stefan Trumpfheller, Oliver Müller, Benjamin Zelger, Vasco Carvalho Soares und Okan Sönmez.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg