Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga - 13. Spieltag :
Samstag, 15.10.2011:
  
TSV Lengfeld  -  Spielvereinigung                                                                    3:2 (1:2)
 

Eine unnötige 3:2-Niederlage kassierte die SpVgg bei TSV Lengfeld. Obwohl man in der Woche gut und konzentriert trainiert hatte und dies ins Spiel mitnehmen wollte, schlug man sich selbst. Man fand zwar schnell in die Partie, vergab jedoch sehr gute Chancen, was sich letztlich rächte.

Die 1. Mannschaft begann wieder einmal gut, baute Druck auf, konnte sich aber keine zwingende Torchancen herausspielen und so lag man auf einmal überraschend mit 0:1 zurück. Was Lengfeld die ganzen Jahre auszeichnete klappte auch gegen die SpVgg-Abwehr. Langer Ball von den Außen, Kopfballverlängerung und am langen Pfosten drückt ihn einer über die Linie. Man ließ sich aber nicht unter kriegen, so diente der Rückstand als Weckruf. Jörg Gunkelmann gelang nach einem abgewehrten Eckball bereits in der 27. Minute der verdiente Ausgleich. Nur zwei Minuten später markierte David Behner nach tollem Diagonalball von Engin Can per Direktabnahme den 2:1-Halbzeitstand. Wer jetzt dachte die SpVgg schaukelt das Spiel nach Hause lag falsch. In der 2. Halbzeit war TSV Lengfeld die bessere Mannschaft und die SpVgg stellte aus unerklärlichen Gründen das Fußballspielen ein. Man hatte zwar die Vorentscheidung auf dem Fuß, doch das Tor fiel auf der anderen Seite. Das 2:2 von Lengfeld nach einer Stunde war eine identische Situation wie das 1:0, in der die Zuordnung in der Hintermannschaft nicht stimmte. In der 70. Minute wurde man nach einem eigenen Fehler in der Vorwärtsbewegung sogar mit dem 3:2 bestraft. Die 1. Mannschaft konnte in den letzten Minuten nochmals eine Schlussoffensive starten. Benjamin Döring verpasste jedoch leider zweimal aus aussichtsreicher Position. Nachdem der Torhüter der Gastgeber auch noch einen Freistoß von Okan Sönmez aus dem Winkel holte, musste man sich somit knapp geschlagen geben.

Durch die zweite Niederlage in Folge rutschte die SpVgg ins Niemandsland der Tabelle ab und muss in den nächsten schweren Spielen schauen, den Abstand zum Tabellenkeller zu halten. Die Hoffnung ruht aber darauf, dass man gegen den Tabellenzweiten SG Sandbach - wie schon gegen Klassenprimus TSV Höchst - eine Serie starten kann, um so noch wichtige Punkte vor der Winterpause zu holen.

               

Es spielten: André Jung, Engin Can, Paul Landenberger, Sebastian Ruppert, Jörg Gunkelmann, Muharrem Türkgülsün, Oliver Müller, Daniel Zoller, David Behner, Benjamin Döring, Stefan Trumpfheller, Okan Sönmez, Vasco Carvalho Soares, Benjamin Zelger und David Neubert.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg