Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga - 30. Spieltag :
Sonntag, 29.04.2012:
  
Spielvereinigung  -  TSV Lengfeld                                                                           0:0
 

Eine Woche nach dem 0:0 bei KSG Georgenhausen kam die SpVgg zu einem weiteren 0:0-Unentschieden. Im Heimspiel gegen TSV Lengfeld gelang in einem ausgeglichenen Spiel keiner der beiden Mannschaften ein Tor.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams agierten in der Defensive sehr konzentriert und diszipliniert und ließen dort nichts anbrennen. Folglich konnte sich niemand erwähnenswerte Chancen herausspielen, stattdessen neutralisierte man sich im Mittelfeld. Erstmals für einen Hauch von Gefahr sorgte der Gast aus Lengfeld in der 25. Minute, doch ein Schuss aus 18 Metern konnte von der SpVgg-Abwehr abgeblockt werden. In der Folge passierte kaum noch etwas. Die 1. Mannschaft stellte gut zu und zeigte sich in den defensiven Zweikämpfen stark. So begann man langsam den Gegner früher zu stören, wodurch das Spiel leicht in die Hälfte von TSV Lengfeld verlagert wurde. Da diese in der Defensive kompromisslos zu Werke gingen, gab es jedoch keine Chancen. In der zweiten Spielhälfte mussten die Zuschauer das gleiche Spiel erdulden. Beide Mannschaften blieben sehr konzentriert und verloren zu keiner Zeit die Ordnung, wodurch das Spiel immer wieder im Mittelfeld ins Stocken geriet. In der 55. Minute präsentierte sich die SpVgg erstmals gefährlich. Benjamin Döring legte quer ab, doch Daniel Zoller vergab aus vollem Lauf 20 Meter vor dem Tor. Doch diese Situation beeinflusste das Spiel ein wenig, denn die SpVgg investierte nun mehr ins Spiel. Während TSV Lengfeld sich weitestgehend auf die Verteidigung konzentrierte und versuchte mit langen Bällen für Gefahr zu sorgen, erspielte sich die 1. Mannschaft leichte Feldvorteile und verlagerte das Spiel in die gegnerische Hälfte. So bekam man in der 63. Spielminute die erste gute Chancen. Jost von Petersdorff-Campen legte im Strafraum für Benjamin Döring auf. Sein Schuss war jedoch zu unplatziert und konnte zur Ecke geklärt werden. In der 70. Minute zeigte er sich nochmals gefährlich, als er einen Freistoß am Strafraumrand knapp am Tor vorbei zirkelte. Zehn Minuten vor dem Ende konnte der Gast erstmals die SpVgg-Defensive überspielen. TSV Lengfeld kam über die Außen durch, doch der Pass nach Innen fand keinen Abnehmer. Die SpVgg konnte die Situation aber nicht ausreichend klären und so musste man einen Freistoß hinnehmen, der zum Glück knapp das Tor verfehlte. Kurz darauf war es dann erneut Benjamin Döring, der mit einer Direktabnahme im Sechzehner das Tor deutlich verfehlte. Die letzte Möglichkeit um zu drei Punkten zu gelangen ereignete sich dann direkt vor dem Ende. Die SpVgg bekam einen aussichtsreichen Freistoß aus 18 Metern zugesprochen. Dieser landete jedoch in der Mauer, wodurch das 0:0 besiegelt wurde.

Die 1. Mannschaft kam damit im einem ausgeglichenem Spiel zu einem völlig verdienten und leistungsgerechten Unentschieden und gleichzeitig zum zweiten 0:0 in Folge. Insgesamt ist man sogar seit drei Spielen ohne Gegentor. Allerdings kann man sich mit dem einen Punkt nicht wirklich Luft im Abstiegskampf verschaffen. Da in den kommenden Wochen drei Topmannschaften warten, rechnet man mit einem Kampf bis zum letzten Spieltag.

An diesem Tag gab es aber auch einen Grund zur Freude, denn Jens Reinhardt gab nach monatelanger Verletzungspause sein Comeback und konnte seine ersten 15 Minuten in diesem Jahr problemlos absolvieren.

        

Es spielten: André Jung, Jörg Gunkelmann, Benjamin Knöll, Paul Landenberger, Felix Termeer, Jost von Petersdorff-Campen, Oliver Müller, Benjamin Zelger, Daniel Zoller, David Behner, Benjamin Döring, Maximilian Wick, Christopher Höfler, Jens Reinhardt, Vasco Carvalho Soares und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg