Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga - 16. Spieltag :
Sonntag, 06.11.2011:
  
Spielvereinigung  -  Viktoria Aschaffenburg II                                                    0:4 (0:2)
 

Die zweite deutliche Niederlage innerhalb von 8 Tagen musste die SpVgg gegen die 2. Mannschaft von Viktoria Aschaffenburg hinnehmen.

Mit großen Verletzungsproblemen angetreten geriet man von Beginn an ins Hintertreffen. Man fand kaum ins Spiel. Während offensiv vieles Stückwerk blieb entstanden im Defensivverbund gegen die agilen Gäste zu viele Lücken. Nachdem sich beide Teams in den ersten 20 Minuten abtasteten wurde Viktoria Aschaffenburg II immer stärker und kontrollierte nun deutlich die Partie. Dies machte sich nach einer halben Stunde auch im Spielstand bemerkbar, als die Abwehr mit einem einfachen Pass ausgehebelt wurde. In der Folge konnte André Jung Schlimmeres verhindern und die SpVgg sich auch mal offensiv zeigen. Nach einem langen Freistoß traf Stefan Trumpfheller den Ball aber nicht richtig, so dass dieser knapp am Tor vorbei ging. In der Nachspielzeit musste die SpVgg dann jedoch noch das 0:2 hinnehmen. Von diesem Schock konnte man sich in der zweiten Spielhälfte nicht erholen. Der Gast kontrollierte das Spiel sicher und fand immer wieder den Weg zum Tor. Die SpVgg zeigte sich nur noch einmal gefährlich, doch ein Distanzschuss von Patrick Herbert ging über das Tor. Man hatte sogar nun noch Glück, dass Aschaffenburg sehr gute Chancen liegen ließ. Der Gast blieb allerdings ruhig und kam bereits in der 64. Minute zum 0:3. Die SpVgg war weiterhin sehr harmlos. Im Angriffsspiel gelang kaum etwas und so hatte es der Gegner nicht wirklich schwer, das Ergebnis zu halten. Kurz vor dem Ende kassierte man schließlich auch noch das 0:4.

An diesem Tag war die SpVgg weitestgehend chancenlos und verlor auch in der Höhe verdient. So geht man momentan durch eine schwere Zeit. Nicht nur dass man auf mehrere verletzte Leistungsträger verzichten muss, was auch keine Ausrede sein darf, es läuft spielerisch überhaupt nicht. Auch die in der letzten Saison so starke Defensive kommt nicht in Schwung. All dies sorgt für eine Negativserie von fünf Niederlagen in Folge.

                   

Es spielten: André Jung, Engin Can, Paul Landenberger, Daniel Zoller, Jörg Gunkelmann, Muharrem Türkgülsün, Benjamin Zelger, Andreas Piechotta, Patrick Herbert, Okan Sönmez, Stefan Trumpfheller, Dominik Spagl, Dario Lehmeier, Muhammed Erol und Kai Kirschig.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg