Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisliga C - 3. Spieltag :
Sonntag, 21.08.2011:
  
TSV Harreshausen  -  Spielvereinigung II                                                       10:1 (4:1)
 

Beim Aufstiegskandidaten TSV Harreshausen kam die 2. Mannschaft böse unter die Räder. Mit 10:1 (4:1) kassierte man eine der höchsten Niederlage der 2. Mannschafts-Geschichte und sucht damit weiterhin einen Platz in der Kreisliga C.

Paradoxerweise fand die SpVgg II sehr gut ins Spiel. Man war mehr als ebenbürtig. Defensiv zunächst sehr sicher spielte man gut nach Vorne und kam auch zu Möglichkeiten, während der Gastgeber nicht ins Spiel fand. Leider machte es die 2. Mannschaft dem Gegner dann viel zu einfach. In der 14. Minute kassierte man das unnötige 1:0. Nach einem langen Ball spielte man in der Abwehr auf Abseits, so dass der Gegner frei vor das Tor kam. In der 20. Minute schlief man nach einem Einwurf und schon stand es 2:0. Die 2. Mannschaft hielt aber weiter dagegen und war weiterhin spielerisch ebenbürtig. Die folgenden zwei Treffer fielen dann aber wieder nach groben individuellen Fehlern. Nach einer Ecke (33.) konnte ein Harreshäuser Spieler trotz klarer Zuordnung völlig frei einköpfen und nur drei Minuten später bekam der Gastgeber nach einem bösen Abspielfehler des SpVgg-Schlussmanns das 4:0 geschenkt. Kurz vor der Pause belohnte sich die 2. Mannschaft aber für ihr Engagement in der Offensive. Nach einer guten Flanke legte Mark Rainals auf Vasco Carvalho Soares ab, der sicher zum 4:1 einschieben konnte. In der zweiten Spielhälfte wollte man weiter dagegen halten und den Spielstand verkürzen. Doch zunächst gelang TSV Harreshausen in der 54. Minute das 5:1. Eine große Chance bekam die 2. Mannschaft aber auch noch, doch ein Kopfball aus kurzer Distanz ging über das Tor. Die Vorentscheidung kam in der 68. Minute mit dem Eigentor zum 6:1, einen Heber über den Torwart vom eigenen Abwehrspieler. In der Folge schwanden die Kräfte immer mehr und so beugte man sich in das Schicksal. Gegenwehr gegen die befreit aufspielenden Gastgeber war nun kaum noch zu erkennen und so half man in den letzten zehn Minuten bei einigen der fünf Gegentore weiter mit.

Nach diesem Spiel muss für alle Akteure klar sein, dass man nicht mehr in der Kreisliga D antritt. Hier muss man für die Punkte, für jeden Zentimeter in jeder Minute konzentriert und hart arbeiten. Dies muss man so schnell wie möglich verinnerlichen, sonst kommt auf die SpVgg II eine ganz harte Saison zu.

         

Es spielten: Kai Kirschig, Mark Rainals, Max Wöhnl, Fritz Landenberger, Timo Hammermeister, Christian Läutzins, Steffen Kern, José Gravalos, Andreas Piechotta, Halil-Bahtiyar Cicek, Vasco Carvalho Soares, Muhammed Erol, Christian Carneiro, Björn Lamprecht und René Jourdan.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg