Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisliga C - 9. Spieltag :
Sonntag, 02.10.2011:
  
SV Dorndiel  -  Spielvereinigung II                                                                   4:1 (3:0)
 

Ausgerechnet im Derby bei SV Dorndiel ist die Serie der 2. Mannschaft von fünf Spielen ohne Niederlage gerissen. Aufgrund einer sehr schwachen Vorstellung verlor man völlig verdient mit 4:1.

Die SpVgg fand an diesem Tag nicht ins Spiel. Man wurde früh von den Gastgebern gestört und machte dadurch immer wieder einfache Abspiel- und Stockfehler. So hatte es Dorndiel sehr leicht, das Spiel von Beginn an zu kontrollieren. Der 2. Mannschaft fehlte es zudem an Laufbereitschaft und Zweikampfwillen, wodurch man sich selten vom Druck befreien konnte. Allerdings konnte sich der Gastgeber zunächst noch keine zwingenden Chancen herausspielen. Diese kamen mit gütiger Mithilfe der SpVgg II in der Mitte der ersten Halbzeit. Von der 22. bis 25. Minute befand man sich in der Defensive im Tiefschlaf und ließ sich dreimal von langen Bällen des Gegners überraschen, was Dorndiel eiskalt zur 3:0-Führung ausnutzte. Das Spiel war praktisch schon entschieden, nach nicht einmal einer halben Stunde. Die SpVgg II bekam nun zwar etwas mehr Platz und hätte durchaus einen Treffer erzielen können, doch Christian Läutzins, Mark Rainals und Christian Carneiro vergaben in aussichtsreichen Positionen. Am Ende musste man mit dem 3:0-Halbzeitstand sogar noch zufrieden sein. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Schlussmann Thomas Wörner kurz vor der Pause, so dass Feldspieler Dirk Kilian ins Tor gehen musste. In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich ein Spiel auf sehr niedrigem Niveau. Während der Gastgeber das Spiel kontrollierte, zeigte sich die 2. Mannschaft zwar bemüht, doch wirklich Gefahr konnte man kaum ausüben. Einzig Dario Lehmeier hatte nochmals eine Großchance, strauchelte jedoch vor dem Tor. Erst zehn Minuten vor dem Ende gelang der Ehrentreffer. Patrick Herbert fälschte einen Schuss von Muhammed Erol unhaltbar zum 3:1 ab. Kurz vor dem Ende kassierte man - symptomatisch für das Spiel - das 4:1, als sich gleich mehrere SpVgg-Akteure fast ohne Gegenwehr ausspielen ließen und der gegnerische Stürmer unbedrängt ins Tor schiessen konnte.

Somit ging die SpVgg II als Verlierer vom Platz. An einem Tag, an dem man nicht einmal annähernd das Potential abrufen konnte und spielerisch nichts gelang, besiegte man sich zudem selbst. Denn auch wenn der Gastgeber klar überlegen war, schenkte man ihm förmlich die Gegentore und verpasste selbst sehr gute Torgelegenheiten.

         

Es spielten: Thomas Wörner, Mark Rainals, Timo Zotz, Christian Brandenburg, Timo Hammermeister, Patrick Herbert, Christian Läutzins, Andreas Piechotta,  Christian Carneiro, Dario Lehmeier, Halil-Bahtiyar Cicek, Muhammed Erol, Dirk Kilian, Dustin Hein und Patryk Trybek.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg