Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisliga C - 16. Spieltag

Sonntag, 20.11.2011:
  
Germania Babenhausen II  -  Spielvereinigung II                                               2:1 (1:0)
 

Im ersten Spiel der Rückrunde musste sich die 2. Mannschaft der SpVgg bei Germania Babenhausen II erneut sehr unnötig geschlagen geben. Nachdem man bereits das Hinspiel 0:1 verlor, kassierte man dieses Mal eine 2:1-Niederlage.

In der ersten Spielhälfte zeigte die SpVgg II eine schwache Leistung. Zwar stand man defensiv einigermaßen sicher, doch im Angriffsspiel klappte kaum etwas.  Immer wieder zeigte man sich viel zu ideenlos und erspielte sich in den ersten 45 Minuten keine richtige Torchance. So schloss man die Angriffe zu schnell mit harmlosen Fernschüssen ab. Die Gastgeber waren indes nicht viel besser, fanden aber dreimal den Weg zum Tor. Zweimal konnte Schlussmann Kai Kirschig noch retten, doch in der 40. Minute war auch er machtlos und so ging es mit einem 1:0-Rückstand in die Pause. Im zweiten Abschnitt fand die 2. Mannschaft endlich besser ins Spiel. Man setzte den Gegner nun unter Druck, indem man früh auf die Gegenspieler drauf schob. Das Spiel war mittlerweile klar in der Hand der SpVgg II, offensiv wurde aber weiter zu umständlich agiert. Die größte Chance zum Ausgleich hatte Christian Läutzins, dessen Volleyabnahme jedoch stark pariert wurde. In der 65. Minute gelang Germania Babenhausen II nach einem Konter das 2:0, was die SpVgg II jedoch nicht schockte. Nur zwei Minuten später gelang endlich ein Treffer. Dominik Spagl staubte per Kopf zum 2:1-Anschluss ab. In der Folge kam man zu einer Reihe hochkarätiger Chancen, zweimal war man frei vor dem Torwart, ließ jedoch alle ungenutzt, so dass am Ende eine bittere und ernüchternde 2:1-Pleite zu Buche stand.

Nachdem man in der letzten Woche noch einen 2:0-Rückstand aufholen konnte, klappte dies aufgrund der Abschlussschwäche an diesem Tag nicht, obwohl es deutlich mehr Chancen gab. Im Abschluss zeigte man sich aber nicht konsequent genug und darf sich nun über die verlorenen drei Punkte ärgern. Leider vergab die Mannschaft eine Chance, sich Selbstvertrauen zu holen, was sicherlich für die kommende Woche gut getan hätte, wenn gegen den Tabellenzweiten TSV Harreshausen noch etwas gutzumachen ist.

         

Es spielten: Kai Kirschig, Christian Läutzins, Timo Zotz, Fritz Landenberger, Dominik Spagl, René Jourdan, Patryk Trybek, Christian Carneiro, Maurizio Pepe, Marcel Kern, Halil-Bahtiyar Cicek, Jost von Petersdorff-Campen, Julian Haluska, Mark Rainals und Mathias Völk

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg