Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga D  -  02. Spieltag :
Dienstag, 03.08.2010:
  
KSV Urberach II  -  Spielvereinigung II                                                             0:3 (0:1)
 

Bei KSV Urberach II gelang der SpVgg II ein sicherer 3:0-Erfolg. Gegen defensiv gut organisierte Gastgeber hatte man offensiv einige Probleme, während man defensiv nicht wirklich gefordert wurde.

In den ersten 10 Minuten verlief die Partie ausgeglichen. Die 2. Mannschaft hatte zwar mehr Ballbesitz, doch Urberach stand sehr defensiv und ließ keine Räume offen. Zudem hatte die SpVgg II immer wieder Probleme bei der Ballannahme, so dass man das Spiel nicht schnell machen und sich somit keine Chancen herausspielen konnte. Nach 12 Minuten fehlte zunächst noch die Genauigkeit, doch nur kurz darauf konnte Jens Reinhardt nur per Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Marcel Kern sicher. Die 2. Mannschaft blieb nun spielbestimmend, doch mehr als ein Fernschuss sprang nicht heraus. Der Gastgeber fand seinerseits nie den Weg in den Strafraum der SpVgg, einzig nach Fernschüssen durfte Torwart Sven Quaiser eingreifen. Zwingende Chancen blieben jedoch Mangelware. Erst in der 35. Minute sorgte Jan Giebenhain wieder für Gefahr. Sein Schuss wurde abgefälscht und ging nur knapp am Tor vorbei. Nach der Ecke bekam Benjamin Knöll den Ball vor die Füße, sein Schuss konnte aber vom gegnerischen Torwart gehalten werden. Kurz vor dem Pausenpfiff kam man nach einem guten Angriff über die linke Seite gleich zu drei Chancen, die aber allesamt vergeben wurden. In der zweiten Halbzeit beschränkte sich Urberach weiter auf die Defensive und hoffte auf Konter. Einer gelang ihnen in der 50. Minute, doch der Schuss konnte noch im Strafraum abgeblockt werden. Im Gegenzug vergab Marcel Kern die Großchance zum 2:0. Nur eine Minute später fand man erneut nicht den freien Mann vor dem Tor. Danach verflachte das Spiel zunehmend. Erst in der 67. Minute wurde es wieder besser. Stefan Trumpfheller rutschte nur ganz knapp am Ball vorbei. Kurz darauf erkämpften sich Benjamin Zelger und Jens Reinhardt den Ball und nach der Flanke machte es dann Stefan Trumpfheller besser, als er mit dem Kopf das 2:0 erzielte. In der Folge hatte Stefan Trumpfheller wieder eine Chance, legte den Ball quer und Marcel Kern scheiterte am Torwart. Nach 74 Minuten gelang dann Paul Landenberger nach Zuspiel von Benjamin Zelger das spielentscheidende 3:0. Die 2. Mannschaft kontrollierte nun sicher das Spiel und hätte durchaus noch höher gewinnen können, als ein klares Foul im Strafraum an Benjamin Knöll nicht geahndet wurde. Nachdem dann auch noch ein Spieler des Gastgebers die gelb-rote Karte sah, war das Spiel gelaufen.

An einem Abend, an dem man spielerisch und technisch einige Probleme hatte, gewann man letztlich aber sicher und verdient. Insbesondere in der Ordnung muss man sich weiter steigern und als Mannschaft noch besser finden, dann wird man in den nächsten Wochen nur schwer zu schlagen sein. Am Sonntag geht es nun gegen TSV Harreshausen II weiter.

  

Es spielten: Sven Quaiser, Mark Rainals, Christopher Höfler, Benjamin Knöll, Benjamin Zelger, Jan Giebenhain, Paul Landenberger, Jens Reinhardt, Björn Lamprecht, Christian Carneiro, Marcel Kern, Stefan Trumpfheller, José Gravalos, Oshin Bet Benyamin und Kai Kirschig.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg