Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga  -  24. Spieltag :
Sonntag, 10.04.2011:
  
SG Ueberau  -  Spielvereinigung                                                                     0:1 (0:0)
 

Einen knappen aber verdienten 0:1-Erfolg feierte die SpVgg bei der abstiegsbedrohten SG Ueberau und blieb damit zum neunten Mal in dieser Saison ohne Gegentor.

Am Anfang sah es allerdings nicht wirklich nach einem erfolgreichen Tag aus. In den ersten 20 Minuten gab es Abspielfehler, technische Fehler sowie mangelnde Organisation ohne Ende. SG Ueberau machte es jedoch nicht wirklich besser. So gelang in der ersten halben Stunde keiner Mannschaft eine nennenswerte Torchance herauszuspielen. Das erste Ausrufezeichen setzte Stefan Trumpfheller, der bei einem zu langen Ball noch reingrätschte und den Torwart anschoss. Die 1. Mannschaft fing sich jetzt und erhöhte den Druck. Die nächste Chance hatte dann nach einem Freistoß Jörg Gunkelmann mit einem Kopfball. Engin Can bekam dann eine hundertprozentige Chance. Nach einer Unachtsamkeit in der gegnerischen Abwehr  stand er alleine vor dem schon fallenden Torwart, schoss ihn aber nur an. So ging es ein bisschen schmeichelhaft für die SG Ueberau mit einem 0:0 in die Pause. Danach fand die SpVgg endgültig zu ihrem Spiel und ließ Ball und Gegner laufen. Die SG Ueberau bekam trotzdem die erste sehr gute Chance, doch ein Stürmer des Gastgebers verzog aus spitzem Winkel. Nach einigen kleinen Chancen für die SpVgg kam es in der 63. Minute zu einem Flankenlauf von Oliver Müller, der in der Mitte den freistehenden Jens Reinhardt fand und dieser zum verdienten 1:0 einköpfte. Im Anschluss hatte man keinerlei Probleme das Spiel zu kontrollieren. Einzig die Vorentscheidung verpasste man in dieser Phase. Die Abwehr, die das ganze Spiel nicht fiel zuließ, hielte aber auch in den Schlussminuten stand und ermöglichte somit den verdienten 0:1-Sieg.

Die SpVgg fuhr in Ueberau in ihrem 24. Spiel den bereits 12. Sieg in der Kreisoberliga ein und rangiert als Aufsteiger auf einem tollen 6. Platz mit Tuchfühlung zum Dritten. Nach zuletzt drei Siegen aus vier Spielen rechnet man sich auch am kommenden Sonntag wieder einiges aus. Im Heimspiel gegen TSV Lengfeld erwartet man ein hart umkämpftes und knappes Spiel.

    

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Christopher Höfler, Daniel Zoller, Jörg Gunkelmann, Sebastian Ruppert, Oliver Müller, Jens Reinhardt, Engin Can, Benjamin Döring, Stefan Trumpfheller, Steffen Kern, Yvo Siegler, Benjamin Zelger und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg