Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga  -  30. Spieltag :
Sonntag, 29.05.2011:
  
Spielvereinigung  -  Viktoria Urberach II                                                           5:0 (1:0)
        

Zum Saisonabschluss gelang der SpVgg ein klarer 5:0 (1:0)-Erfolg gegen die 2. Mannschaft von Viktoria Urberach.

Von Beginn an übernahm die 1. Mannschaft die Kontrolle des Spiels. Zwar war das Tempo nicht sehr hoch, doch blieb man lange im Ballbesitz und ließ somit den Gegner laufen. In der sechsten Minute war man dann erstmals gefährlich, doch Benjamin Döring konnte gerade noch abgeblockt werden. Während Urberach sehr harmlos agierte, zeigte sich die SpVgg nicht wirklich zielstrebig. Die letzte Konsequenz ließ man immer wieder vermissen. So scheiterte man nach einer viertel Stunde frei vor dem Tor. Nach 19 Minuten gelang aber doch die Führung. Nachdem man im Strafraum zunächst noch zu zögerlich agierte, nahm sich Steffen Kern ein Herz und schoss den Ball aus 18 Metern unhaltbar ins Tor. Von nun an hatte man das Spiel sicher im Griff und kam im 5-Minuten-Takt zu weiteren Chancen. Bis zur Halbzeitpause konnte man aber keine nutzen, so dass es beim knappen 1:0 blieb. Der Beginn der zweiten Spielhälfte war sehr schleppend. Die SpVgg fand nicht mehr ins Spiel, so dass Urberach langsam zu mehr Spielanteilen kam. So wurde man nun in der Defensive mehr gefordert, aber wirklich gefährlich konnte sich der Gast nicht präsentieren. Erst nach einer Stunde zeigte sich die 1. Mannschaft dann selbst wieder offensiv, doch ein Nachschuss von Thorsten Fürndörfler ging knapp am Tor vorbei. Die Vorentscheidung fiel in der 67. Minute. Engin Can schickte Yvo Siegler alleine aufs Tor, der dann die Ruhe behielt und sicher zum 2:0 einschob. Nun war auch die Gegenwehr von Viktoria Urberach II gebrochen. Die SpVgg bekam nun wieder hochprozentige Möglichkeiten. Nachdem David Behner und Yvo Siegler sehr gute Möglichkeiten ausließen, gelang Muharrem Türkgülsün in der 80. Minute das 3:0. Nach einer Ecke schoss er den Ball vom Strafraumrand per Direktabnahme platziert und unhaltbar in die Ecke. Nur kurz darauf gelang Steffen Kern sein zweiter Treffer. Er musste den Ball nach Vorarbeit von Paul Landenberger nur noch über die Linie drücken. Kurz vor dem Ende machte erneut Yvo Siegler das 5:0 perfekt.

Die SpVgg beendete damit die Runde wie man sie begonnen hatte, mit einem 5:0-Erfolg. Durch die drei Punkte - insgesamt wurden es 58 durch 17 Siegen bei nur 6 Niederlagen - darf man sich über einen tollen dritten Platz freuen, zudem stellt man die beste Defensive der Kreisoberliga. Davon konnte man vor der Saison als Aufsteiger nur träumen. Am Ende verpasste man die Aufstiegsrelegation sogar nur hauchdünn.

Nun haben sich alle Akteure die Sommerpause redlich verdient, um Kraft zu sammeln, um auch nächste Saison wieder für Furore zu sorgen.

 

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Sebastian Ruppert, Christopher Höfler, Jörg Gunkelmann, Engin Can, Steffen Kern, Oliver Müller, Benjamin Döring, Stefan Trumpfheller, Thorsten Fürndörfler, Yvo Siegler, David Behner, Paul Landenberger und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg