Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga  -  09. Spieltag :
Sonntag, 26.09.2010:
  
Spielvereinigung  -  SG Ueberau                                                                     3:0 (1:0)
 

Der 5. Sieg in Folge ohne Gegentor gelang der SpVgg durch ein 3:0-Erfolg gegen SG Ueberau.

In den Anfangsminuten suchten beide Mannschaften ihren Rhythmus. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen auf Seiten der SpVgg. Der Gast aus Ueberau zeigte sich jedoch gefährlich. So rettete Schlussmann André Jung in der 12. Minute mit einer starken Parade. Die SpVgg kam erst in der 17. Minute zur ersten Möglichkeit, doch ein Schuss von Benjamin Döring ging neben das Tor. Die 1. Mannschaft stand defensiv sehr gut geordnet und ließ nun kaum noch etwas anbrennen. Nach knapp einer halben Stunde hatte man aber Glück, dass eine abgefälschte Flanke knapp am Pfosten vorbei ging. Nach einem langen Ball hatte plötzlich Thorsten Fürndörfler eine große Chance zum Tor, die der gegnerische Torwart jedoch stark parierte. So langsam wurde die SpVgg im Passspiel sicherer und kam besser ins Spiel. Engin Can und Jörg Gunkelmann näherten sich mit ihren Schüssen aber erst noch an. Nachdem die Abwehr eine Hereingabe Ueberaus gerade noch abblocken konnte, gelang Stefan Trumpfheller auf der Gegenseite kurz vor der Pause das 1:0. Thorsten Fürndörfler grätschte in einen schwachen Pass des Torwarts und schickte damit Stefan Trumpfheller frei vors Tor. Dieser ließ sich nicht lange bitten und traf sicher zur Pausenführung. Aus der Pause heraus agierte die SpVgg klar überlegen. Es gelang endlich Druck aufzubauen. Spielerisch war man nun deutlich besser und kam so folgerichtig zu Chancen. Bereits nach zwei Minuten verhinderte Ueberaus Torwart das 2:0. Ein Schuss von Stefan Trumpfheller ging darauf nur ganz knapp am Tor vorbei. Nach knapp einer Stunde konnte man das Spiel mit einem Doppelpack entscheiden. Zunächst nutzte Jens Reinhardt eine Flanke von Oliver Müller zum 2:0. Im Anschluss spitzelte Stefan Trumpfheller nach einem Freistoß auf den kurzen Pfosten den Ball zum 3:0 ins Tor. Die 1. Mannschaft hatte nun das Spiel im Griff. Man machte nicht mehr als nötig, stand defensiv sehr gut und war immer wieder mit schnellen Angriffen gefährlich. So scheiterte David Behner nach starkem Einsatz mit seinem Schuss aus 20 Metern nur am Torwart. Vom Gast kam nun nur noch wenig. Nach 74 Minuten ging eine Kopfballverlängerung nach einem langen Freistoß knapp vorbei und in der 80. Minute parierte André Jung einen abgefälschten Freistoß sicher. Sonst hatte die SpVgg-Abwehr keine Probleme, so dass am Ende ein verdienter 3:0 Sieg auf der Habenseite stand.

Aufgrund starker 20 Minuten nach der Pause gewann die SpVgg das Spiel verdient. Einmal mehr war die gute Defensivordnung und schnell vorgetragene Angriffe der Garant für drei Punkte. Mit tollen 20 Punkten aus 9 Spielen fährt man nun am kommenden Wochenende zum starken Tabellenfünften TSV Lengfeld. Hier will man mit einer engagierten Leistung erneut überraschen und den tollen Trend beibehalten.

   

Es spielten: André Jung, Engin Can, Christopher Höfler, Daniel Zoller, Jörg Gunkelmann, Jens Reinhardt, Oliver Müller, David Behner, Benjamin Döring, Thorsten Fürndörfler, Stefan Trumpfheller, Steffen Kern, Christian Läutzins, Yvo Siegler, Okan Sönmez und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg