Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga  -  19. Spieltag :
Sonntag, 27.02.2011:
  
Spielvereinigung  -  KSV Reichelsheim                                                            1:1 (0:1)
 

Buchstäblich in der letzten Sekunde rettete die 1. Mannschaft im Spiel gegen KSV Reichelsheim noch einen Punkt. In einer ausgeglichenen und von Kampf geprägten Partie erkämpfte man sich ein 1:1-Unentschieden.

Von Beginn an bekämpften sich beide Mannschaften im Mittelfeld, so dass es kaum Strafraumaktionen gab. Keiner der Mannschaften konnten sich zwingende Möglichkeiten erspielen. So dauerte es bis zur 20. Minute und ein unglücklicher Fehler der SpVgg zum ersten Tor. Nachdem ein SpVgg-Akteur im Strafraum ausrutschte und somit den Ball nicht mehr wegschlagen konnte, war ein Reichelsheimer Spieler zur Stelle. Reichelsheim zeigte sich defensiv weiter sehr konzentriert und ließ der SpVgg keine nennenswerten Chancen, so dass es mit dem 0:1 in die Kabine ging. In der zweiten Spielhälfte konnte die SpVgg den Druck erhöhen und das Spiel in die Hälfte des Gastes verlagern. Doch offensiv fehlte die nötige Zielstrebigkeit um sich Chancen herauszuspielen. Mit der Hereinnahme von Stefan Trumpfheller konnte man den Druck nochmals erhöhen und des öfteren den Weg in den Strafraum finden. In der 67. Minute bekam der einschussbereite Jens Reinhardt in der letzten Sekunde noch den Ball vom Fuss gespitzelt. In der 76. Minute geriet man dann durch eine gelb-rote Karte für die Gäste in Überzahl. Kurz darauf scheiterte Stefan Trumpfheller nur knapp am Torwart. Auch bei der darauf folgenden Ecke konnte die Gäste-Abwehr gemeinschaftlich klären. Kurz vor dem Ende ging ein Distanzschuss von Yvo Siegler am Tor vorbei, doch mit der letzten Aktion im Spiel kam Oliver Müller nach einem Pass über die Abwehr frei vors Tor und wurde erst im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Thorsten Fürndörfler zum glücklichen, aber verdienten 1:1. Sofort im Anschluss wurde das Spiel abgepfiffen.

Die SpVgg erarbeitete sich einen Punkt, der Selbstvertrauen geben sollte. Auch wenn spielerisch noch nicht alles geklappt hat, zeigte man, dass man kämpferisch gut dagegen halten kann.

    

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Benjamin Knöll, Christopher Höfler, Jörg Gunkelmann, Sebastian Ruppert, Jens Reinhardt, Oliver Müller,David Behner,  Benjamin Döring, Thorsten Fürndörfler, Stefan Trumpfheller, Yvo Siegler, Benjamin Zelger und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg