Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga  -  03. Spieltag :
Donnerstag, 19.08.2010:
  
Spielvereinigung  -  VFL Michelstadt                                                               2:2 (1:2)
 

In einer ausgeglichenen und umkämpften Partie trennte sich die SpVgg im heimischen Ludwig-Wedel-Stadion mit einem 2:2-Unentschieden von VFL Michelstadt.

Die SpVgg erwischte einen Traumstart. Bereits nach 2 Minuten köpfte Jörg Gunkelmann einen Eckball zur Führung ein. Es entwickelte sich nun ein ausgeglichenes Spiel, in dem die SpVgg mit gutem Einsatz und Aggressivität in den Zweikämpfen eine klare Steigerung zum vorherigen Wochenende zeigte. Da auch Michelstadt dagegen hielt, ergaben sich auf  beiden Seiten kaum Chancen. Nach knapp 20 Minuten wurde der Gast aktiver und begann langsam Druck aufzubauen. In der 25. Minute gab es dann auch die erste Großchance, die André Jung glänzend parieren konnte. Nur kurz darauf gelang Michelstadt nach einem Freistoß das 1:1 im Nachstochern. Nun wurde die SpVgg früh im Aufbau gestört und der Druck nahm weiter zu. Michelstadt kontrollierte die Partie, während die SpVgg mit schnellem Spiel nach Vorne kaum Gefahr ausüben konnte. Immer wieder schlichen sich leichte Passfehler ins Spiel ein, die Michelstadt Möglichkeiten boten. Bei einem Pass in den Strafraum war dann André Jung zu langsam und konnte sich nur noch mit einem Foul behelfen. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Gast sicher zur verdienten 2:1-Führung. In den letzten Minuten vor der Pause konnte die SpVgg auch einmal Druck aufbauen, zu Chancen reichte es aber nicht. Michelstadt kam zunächst besser aus der Kabine, doch nach knapp 10 Minuten konnte die SpVgg das Spiel wieder ausgeglichen gestalten. Nach einem Freistoß wurde Oliver Müller im Strafraum gefoult. Kapitän Benjamin Knöll übernahm Verantwortung und traf per Elfmeter sicher zum 2:2. Die 1. Mannschaft wurde nun wieder aktiver, doch Michelstadt heilt konsequent dagegen. So entwickelte sich ein Spiel im Mittelfeld. Gefahr konnten beide Mannschaften lediglich andeuten, da in der Defensive zu gut und geordnet gestanden wurde. Erst in den letzten Minuten erhöhte der Gast nochmals den Druck, doch die Abwehr um den überragenden Christopher Höfler konnte diesem standhalten und den Punkt nach Hause bringen.

Auch wenn Michelstadt spielerisch der SpVgg leicht überlegen war, erkämpfte und verdiente man sich mit gutem Einsatz und Biss den Punkt. Nach der klaren Pleite gegen Höchst konnte man zudem Selbstvertrauen gewinnen und hat gezeigt, dass auch das Mithalten gegen höher eingeschätzte Teams möglich ist.

  

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Christopher Höfler, Benjamin Knöll,  Jörg Gunkelmann, Daniel Zoller, Sebastian Ruppert, Jens Reinhardt, David Behner, Oliver Müller, Benjamin Döring, Engin Can, Thorsten Fürndörfler, Yvo Siegler, Stefan Trumpfheller, Okan Sönmez und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg