Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga  -  05. Spieltag :
Sonntag, 27.08.2010:
  
Spielvereinigung  -  Viktoria Kleestadt                                                             1:0 (0:0)
 

Einen tollen Derbyerfolg feierte die 1. Mannschaft im Heimspiel gegen Viktoria Kleestadt. Die SpVgg zeigte eine kämpferisch und defensiv starke Leistung und erarbeitete sich einen 1:0-Erfolg.

Das Spiel begann zunächst mit einem Tiefschlag. David Behner wurde durch ein hartes Foul bereits in der 2. Minute verletzt, so dass er ausgewechselt werden musste. Im Anschluss hatte man dann die erste Möglichkeit. Nach einer Flanke kam Benjamin Knöll zum Abschluss, doch sein Schuss konnte sicher pariert werden. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften nach ihrem Rhythmus suchten. Mit zunehmender Spieldauer konnte sich der Gast ganz leichte Vorteile erspielen, die Defensive der SpVgg stand jedoch sehr sicher und geordnet. So gab es keine Chancen auf beiden Seiten. Meist wechselte der Ball im Mittelfeld hin und her. In den letzten fünf Minuten vor der Pause wurde Kleestadt dann etwas aktiver und kam so zur ersten Chance. Nach einer Ecke konnte die Abwehr aber einen Kopfball auf der Linie klären. So ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabinen. Den besseren Start in die zweite Hälfte hatte Kleestadt. Bereits nach wenigen Sekunden ging ein Schuss an den Außenpfosten. Nach knapp einer Stunde erhöhte Kleestadt den Druck und war nun die bessere Mannschaft. Die SpVgg hielt aber mit tollem Einsatz dagegen und kämpfte um jeden Zentimeter. In der 63. Minute zeigte man dann auch mal wieder eine Offensivaktion. Nach einem Pass in die Spitze wurde Benjamin Döring im Strafraum per Foul gestoppt. Den Elfmeter verwandelte Thorsten Fürndörfler souverän. Kleestadt kam seinerseits nun auch zu Chancen. Allerdings musste man es immer mit Fernschüssen probieren, da die Defensive der SpVgg den größer werdenden Druck stand hielt. André Jung musste in der 70. Minute eingreifen, als er nach einem Seitenwechsel einen Schuss abwehrte. Nur kurz darauf konnte er sich ein weiteres Mal auszeichnen. Die SpVgg konzentrierte sich nun voll auf die Defensive, offensiv gelang kaum noch etwas. Trotz aufopferungsvollem Kampf sorgte der Gast in der 76. Minute erneut mit einem Fernschuss für Gefahr, doch auch dieser Schuss konnte sicher pariert werden. Zehn Minuten vor Schluss war dann sogar der Ball im Netz der SpVgg, doch der gegnerische Stürmer stand knapp im Abseits. In den letzten Minuten wurden nun immer wieder lange Bälle in den SpVgg-Strafraum geschlagen. Die 1. Mannschaft hatte damit aber kaum Probleme, so dass man das knappe 1:0, ab der 88. Minute auch noch in Überzahl, über die Zeit retten konnte.

Somit gelang der SpVgg ein glücklicher Derbysieg. Dank einer guten Ordnung, Disziplin und Kampfbereitschaft erarbeitete man sich die drei Punkte und rangiert nun erst einmal im Mittelfeld.

  

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Christopher Höfler, Benjamin Knöll,  Jörg Gunkelmann, Daniel Zoller, Jens Reinhardt, Oliver Müller, David Behner, Benjamin Döring, Thorsten Fürndörfler, Engin Can, Okan Sönmez, Stefan Trumpfheller und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg