Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kreisoberliga  -  02. Spieltag :
Sonntag, 15.08.2010:
  
Spielvereinigung  -  TSV Höchst                                                                     0:5 (0:4)
 

Gegen TSV Höchst wurden der SpVgg ihre Grenzen von Beginn an aufgezeigt. Der 1. Mannschaft gelang an diesem Tag kaum etwas, während der Gast aus Höchst sich bärenstark präsentierte und hoch verdient mit 5:0 gewann.

TSV Höchst hatte bereits nach vier Minuten die erste Gelegenheit. Nach einem Eckball ging ein Kopfball nur knapp über das Tor. Die SpVgg zeigte eine Großzahl an Annahmefehlern, zudem passierten immer wieder Passfehler im Aufbauspiel. Nach knapp 10 Minuten sah es zunächst so aus, dass die Mannschaft das Spiel ausgeglichener gestalten könnte. Man konnte den Ball besser in den Reihen halten und frühe Ballverluste vermeiden. Nach 19 Minuten musste man aber doch den 0:1-Rückstand hinnehmen. Einem Fehler im Aufbauspiel nutzte Höchst eiskalt aus. Von nun an spielte nur noch der Gast; und dies beängstigend gut. Die SpVgg wurde bereits früh gestört und konnte aufgrund mangelnder Laufbereitschaft, Passgenauigkeit und Einsatz dem Druck von Höchst nichts entgegen setzen. In der 26. Minute kassierte man dann nach einem schnellen Spielzug das 0:2. In der Folge fand man im gesamten Defensivverbund langsam die Ordnung, so dass keine zwingende Chancen gab. Offensiv gelang jedoch weiterhin nichts. Ab der 35. Minute legte der Gast aber noch einmal einen Gang zu, so dass man weitere Chancen hinnehmen musste. Allerdings ermöglichte die Mannschaft aufgrund Unkonzentriertheiten und einfachen Fehlern diese auch. Nachdem André Jung einige Male Schlimmeres verhindern konnte, musste er in der 43. das 0:3 hinnehmen. Nach einem Freistoß war die gesamte Abwehr im Tiefschlaf. Bis zur Pause hatte man zunächst noch Glück, dass man keinen Elfmeter gegen sich gepfiffen bekam. Doch nur kurz darauf nutzte der Gast einen weiteren Aussetzer zum Halbzeitstand. In der 2. Spielhälfte nahm Höchst mindestens einen Gang heraus, kontrollierte die Partie aber weiterhin problemlos. Die SpVgg konnte in dieser Phase Großchancen verhindern. In der 57. Minute sah Jörg Gunkelmann nach einem Foulspiel seine zweite gelbe Karte. Die Überzahl wurde nur 12 Minuten später wieder ausgeglichen, nachdem ein Höchster Spieler ebenfalls mit gelb-roter Karte den Platz verlassen musste. Im weiteren Spielverlauf musste man noch einige Chancen zulassen, so dass sich André Jung auszeichnen konnte. Erst in der 87. Minute war er chancenlos, als ein Gegner frei auf ihn durchkam.

Die SpVgg verließ somit hoch verdient den Platz als Verlierer, da man im gesamten Spiel keinen einzigen Torschuss aufweisen konnte. Man muss honorieren, dass der Gast an diesem Tag in allen Belangen überlegen war. Am kommenden Donnerstag will man wieder zurück zur Normalform finden und VFL Michelstadt ein ebenbürtiger Gegner sein. Das Spiel beginnt um 19:00 Uhr im Ludwig-Wedel-Stadion.

  

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Benjamin Knöll,  Jörg Gunkelmann, Daniel Zoller, David Behner, Oliver Müller, Sebastian Ruppert, Okan Sönmez, Engin Can, Benjamin Döring, Christopher Höfler, Jens Reinhardt, Steffen Kern, Stefan Trumpfheller, Yvo Siegler und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg