Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga D  -  6. Spieltag :
Sonntag, 06.09.2009:
  
Spielvereinigung II  -  Viktoria Schaafheim II                                                     3:3 (3:0)
 

Ein peinliche Leistung bot die 2. Mannschaft der SpVgg im Heimspiel gegen Viktoria Schaafheim II. Obwohl man klar überlegen war verschenkte man beim 3:3 wichtige Punkte.

Beide Mannschaften kamen gut in die Partie. Die SpVgg II ließ den Ball gut laufen und erspielte sich ein Übergewicht, ohne jedoch zu zwingenden Torchancen zu kommen. Einzig ein Pfostenschuss von Christian Carneiro konnte man vorweisen. Der Gast hatte zwar weniger vom Spiel, zeigte sich aber immer wieder mit Pässen in die Spitze gefährlich. Nach 26 Minuten gelang der 2. Mannschaft die Führung. Thomas Kirchmeyer hatte bei seinem Schuss das Glück auf seiner Seite. In der Folge wurde man sicherer und besser. In dieser Phase blieb aber auch der Gast gefährlich. So konnte Schlussmann Kai Kirschig mit einer tollen Parade den Ausgleich verhindern. Nach 38 Minuten nutzte Timo Hammermeister einen guten Pass von Juan Gravalos zum 2:0. Noch vor der Pause erhöhte Christian Carneiro sogar auf 3:0. Die 2. Spielhälfte begann äußerst unglücklich. In der 50. Minute übersah der Schiedsrichter eine Abseitssituation, was der Gast zum 3:1 nutzen konnte. Die 2. Mannschaft war zwar weiter klar überlegen, hatte deutlich mehr Ballbesitz und stand defensiv gegen die langen Bälle Schaafheims ganz gut. Im Spiel nach Vorne hielt man sich jedoch nicht mehr an das Konzept. Man hielt den Ball viel zu lang, verlor die Ordnung und vergaß das einfache Spielen. Zudem ließ man dem Gast immer mehr Platz. Die 2. Mannschaft bekam trotzdem eine Vielzahl an guten Chancen, die jedoch unkonzentriert und teils kläglich vergeben wurde. In der 75. Minute kam Schaafheim überraschend auf 3:2 heran. Nach einem langen Ball war der gegnerische Stürmer deutlich im Abseits, doch erneut blieb die Pfeife des Schiedsrichter stumm, so dass Kai Kirschig chancenlos war. Nun wurde es eng, doch man erspielte sich weitere Chancen, während der Gast nur noch einmal in der Partie gefährlich vor das Tor kam. Leider hatte ausgerechnet dieser Angriff Erfolg, so dass am Ende ein 3:3 zu Buche stand.

Die SpVgg II verpasste aufgrund einer schwachen 2. Hälfte ein Schützenfest und blamierte sich somit bis auf die Knochen. Bei solch einer katastrophalen Chancenverwertung und unnötigen Blackouts im Defensivverbund wird man sich wohl auch nicht in den nächsten Wochen über Erfolge freuen können. Schon am kommenden Samstag geht es weiter. Beim Derby in Heubach muss man die Enttäuschung schnell vergessen machen. 

  

Es spielten: Kai Kirschig, Dirk Kilian, Juan Gravalos, Mathias Völk, Timo Hammermeister, Maximilian Storm, Nils Franze, Christian Wick, José Gravalos, Christian Carneiro, Thomas Kirchmeyer, Christian Brandenburg, Halil-Bahtiyar Cicek, René Jourdan und Jens Kirchmeyer.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg