Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga D  -  15. Spieltag :
Sonntag, 08.11.2009:
  
Spielvereinigung II  -  Viktoria Dieburg II                                                           1:0 (0:0)
 

Zum Vorrundenabschluss erkämpfte sich die 2. Mannschaft im heimischen Ludwig-Wedel-Stadion einen knappen 1:0-Erfolg gegen Viktoria Dieburg II.

In einer enttäuschenden Partie konnte die SpVgg II zunächst Druck auf die Gäste ausüben. Man spielte gefällig nach Vorne, der letzte Pass war jedoch zu ungenau. Nach knapp 15 Minuten verflachte die Partie zunehmend. Der Gast aus Dieburg beschränkte sich auf lange Bälle, die an der Abwehr der SpVgg hängen blieben. Im Spiel der 2. Mannschaft schlichen sich zu viele Fehler ein. Immer wieder verlor durch Stockfehler und Fehlpässe leichtfertig den Ball. Da man zu weit weg von den Gegenspielern und zudem sehr zweikampfschwach war, konnte man auch keinen Druck mehr ausüben. So gab es auf beiden Seiten keine Chancen. Dieburg deutete mit 2 Kopfbällen Gefahr an, doch eingreifen musste Schlussmann Kai Kirschig nicht. In der 2. Spielhälfte zeigte sich das gleiche Bild. In der 69. Minute konnte die SpVgg II dann doch mal ein Highlight setzen. Man hebelte mit schnellen Pässen die gegnerische Abwehr aus, so dass Marcel Kern mutterseelenallein vor dem Torwart den Ball bekam und dann locker zum 1:0 einschob. In der Folge wurde der Gast offensiver und konnte den Druck auf die SpVgg erhöhen. Neben ein paar ungefährlichen Fernschüssen erarbeitete sich Dieburg dann eine sehr gute Chance, die die SpVgg-Abwehr gemeinschaftlich zur Ecke klären konnte. Zu Kontern kam man aufgrund des schwachen Passspiels nicht, so dass die 2. Mannschaft bis zum Schluss um die 3 Punkte zittern musste.

Aufgrund der schwachen Leistung kann man mit den glücklichen 3 Punkten zufrieden sein. In den letzten drei Spielen vor der Winterpause muss man sich jedoch deutlich steigern, will man nicht ins Niemandsland der Tabelle abrutschen.

  

Es spielten: Kai Kirschig, Uwe Scharkopf, Christian Brandenburg, Maximilian Storm, René Jourdan, Dirk Kilian, Timo Hammermeister, Björn Lamprecht, Christian Carneiro, Marcel Kern, Halil-Bahtiyar Cicek, Mathias Völk, Juan Gravalos, Jens Kirchmeyer und Thomas Wörner.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg