Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 29. Spieltag :
Samstag, 22.05.2010:
  
Spielvereinigung  -  FC Ueberau                                                                      3:3 (2:1)
 

Im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer, die 1. Mannschaft der SpVgg, und dem Tabellenzweiten FC Ueberau wurde die Meisterfrage vertagt. Die Mannschaften trennten sich 3:3-Unentschieden. Für Aufregung sorgte an diesem Tag ein Schiedsrichter-Problem. Ausgerechnet bei so einem wichtigen und vorentscheidenden Spiel schaffte es der angesetzte Schiedsrichter nicht pünktlich ins Ludwig-Wedel-Stadion. Er kam erst zur 2. Spielhälfte. So leitete der Schiedsrichter aus dem Spiel der 2. Mannschaft zunächst die Partie.

Von diesen Umständen ließ sich die SpVgg aber nicht verunsichern und fand klasse in das Spiel. Bereits nach wenigen Sekunden hatte man die große Chance zur Führung, doch Thorsten Fürndörfler zögerte zu lange und wurde schließlich abgeblockt. Ueberau schien noch in der Kabine zu sein, denn nur kurz darauf tauchte Stefan Trumpfheller gefährlich vor dem Tor auf. In der 5. Minute bewies die 1. Mannschaft, warum man der  Tabellenführer ist. Nach einem hervorragenden schnellen Angriff über die Außen und einer perfekten Flanke von Steffen Kern köpfte Thorsten Fürndörfler zur verdienten Führung ein. Nach knapp 15 Minuten konnte dann der Gast das Spiel ausgeglichener gestalten, die SpVgg blieb aber das gefährlichere Team. Defensiv stand man sehr gut. Trotzdem musste man nach 24 Minuten das 1:1 hinnehmen. Nach einem katastrophalen Abspielfehler in der Abwehr konnte man den Gegner nur per Foul im Strafraum stoppen. Beim fälligen Elfmeter war André Jung chancenlos. Die 1. Mannschaft ließ sich dadurch aber nicht schockieren und ging nur kurz darauf erneut in Führung. Okan Sönmez konnte einen Freistoß aus 24 Metern direkt verwandeln. Bis zur Pause war die SpVgg weiter leicht überlegen und ließ vor allem defensiv keine Chancen zu. Die 2. Spielhälfte begann nicht planmäßig. Bereits nach 8 Minuten wurde man nach einem Freistoß kalt erwischt. Die SpVgg konnte aber auch diesen Rückschlag wegstecken und selbst wieder in Führung gehen. Nach einer Stunde nutzte Stefan Trumpfheller nach einer Ecke einen Torwartfehler zum 3:2. Das Spiel blieb nun ausgeglichen. Ueberau erhöhte den Druck, schließlich musste der Gast gewinnen um die Meisterschaft selbst in der Hand haben zu können. So beschränkte sich die SpVgg auf die Defensivarbeit und wollte durch Konter die Entscheidung herbeiführen. Diese wäre Vasco Carvalho Soares fast gelungen. Nach 72 Minuten ging sein Heber aus spitzem Winkel nur knapp am Tor vorbei. Ueberau fand gegen die SpVgg-Abwehr spielerisch keine Mittel, um zu Chancen zu kommen. Einzig bei Standards war die Defensive nicht sattelfest. Hierbei wurde es mehrmals gefährlich. So gelang dem Tabellenzweiten durch ein direkt verwandelten Freistoß nach 86 Minuten doch noch das 3:3. Direkt im Anschluss bekam ein Gästespieler eine gelb-rote Karte. Nachdem in der Nachspielzeit ein weiterer Gästespieler mit roter Karte das Spielfeld verlassen musste, hatte die SpVgg noch gute Kontermöglichkeiten. Man agierte in diesen Situationen aber zu überhastet und verpasste somit dir frühzeitige Meisterschaftsentscheidung.

Am Ende kann die SpVgg mit dem Unentschieden zufrieden sein, auch wenn sicherlich mehr möglich gewesen wäre. Aber man hat die Entscheidung immer noch in der eigenen Hand und kann am nächsten Sonntag mit einem Sieg in Eppertshausen den Aufstieg in die Kreisoberliga perfekt machen.

   

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Jan Giebenhain, Christopher Höfler,  Okan Sönmez, Jens Reinhardt, Paul Landenberger, Steffen Kern, David Behner, Thorsten Fürndörfler, Stefan Trumpfheller, Arne Schult, Vasco Carvalho Soares, Christian Läutzins, Christian Carneiro, Olaf Tabor und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg