Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 10. Spieltag :
Sonntag, 04.10.2009:
  
Spielvereinigung  -  SG Mosbach/Radheim                                                      5:1 (2:0)
 

Die SpVgg zeigt sich weiter von ihrer besten Seite. Das Heimspiel gegen SG Mosbach/Radheim gewann man in souveräner Manier mit 5:1.

Einmal mehr kam die SpVgg gut in die Partie und konnte früh in Führung gehen. In der 7. Minute nutzte Stefan Trumpfheller eine Freistoßhereingabe von Okan Sönmez zur Führung. Mit der Führung im Rücken kontrollierte man die Partie. Der Gast aus Mosbach/Radheim konnte sich nie entfalten und fand somit auch nicht in die Partie. Die SpVgg ihrerseits erspielte sich weitere Chancen. So verpassten David Behner und Stefan Trumpfheller das 2:0. In der 21. Minute wurde Thorsten Fürndörfler erst per Foul im Strafraum gestoppt. Den fälligen Elfmeter nutzte Stefan Trumpfheller zum verdienten 2:0. Es dauerte bis zur 30. Minute, ehe auch der Gast mit einer Chance aufwarten konnte. Der Schuss ging jedoch am Tor vorbei. Auf der anderen Seite blieb die SpVgg gefährlich, bis zur Pause gelang jedoch kein Treffer mehr. Die 2. Spielhälfte begann mit einem Paukenschlag. Gerade einmal 25 Sekunden waren gespielt, da hämmerte David Behner den Ball aus 30 Metern unhaltbar ins Netz. Das 3:0 war zugleich die Vorentscheidung. Die SpVgg kontrollierte weiter die Partie und ließ defensiv nichts anbrennen. In der 54. Minute konnte Vasco Carvalho Soares nach einem Eckball aus kurzer Distanz gar zum 4:0 einschieben. SG Mosbach/Radheim zeigte weiterhin eine schwache Leistung und konnte froh sein, nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Jens Reinhardt traf nach knapp einer Stunde nur den Außenpfosten und ein Schuss von Christopher Höfler, der sich nach einem schönen Solo bis in den Strafraum vorarbeitete, konnte vom Schlussmann abgewehrt werden. In der 77. Minute machte die SpVgg ihren ersten defensiven Fehler. So machte man an der Strafraumgrenze ein unnötiges Foul. Der Gast nutzte den Elfmeter zum 4:1. Die SpVgg agierte nun kurzzeitig unkonzentriert, so dass Mosbach/Radheim zur nächsten guten Chance kam, doch Schlussmann André Jung zeigte eine klasse Parade. Nachdem ein Gästespieler in der 84. Minute die gelb-rote Karte sah, konnte Mosbach/Radheim keine Chancen mehr erspielen. Kurz vor dem Schlusspfiff markierte dann Vasco Carvalho Soares nach schöner Flanke von Arne Schult den Endstand.

Die SpVgg festigte mit dem souveränen und ungefährdeten Erfolg die Tabellenspitze und zeigte einmal mehr, dass man momentan kaum zu bezwingen ist. Dies gilt es aber schon am kommenden Sonntag wieder zu beweisen. Denn dann gibt es im Ludwig-Wedel-Stadion ein Spitzenspiel zu sehen. Die SpVgg empfängt den Tabellendritten FSV Groß-Zimmern.

 

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Christopher Höfler, Jan Giebenhain,  Sebastian Ruppert, Jens Reinhardt, Christian Läutzins, Okan Sönmez, David Behner, Thorsten Fürndörfler, Stefan Trumpfheller, Yvo Siegler, Vasco Carvalho Soares, Arne Schult und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg