Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 4. Spieltag :
Sonntag, 23.08.2009:
  
Spielvereinigung  -  Viktoria Klein-Zimmern                                                      3:1 (1:0)
 

Den 2. Saisonsieg feierte die SpVgg im Heimspiel gegen Viktoria Klein-Zimmern. Man war über die gesamte Spielzeit das bessere Team und gewann letztlich verdient mit 3:1.

Von Beginn an machte die SpVgg Druck auf den Gegner, der sich in den ersten Minuten nur mit langen Bällen befreien konnte. Trotzdem hatte Klein-Zimmern die erste Großchance im Spiel. Nach einem Fehlpass in der Abwehr konnte Schlussmann Sven Quaiser parieren. Im Anschluss wurde das Spiel ausgeglichener, da der Gast nun enger an den Männern war. So entwickelte sich ein Spiel im Mittelfeld mit wenig Chancen. Die SpVgg war erstmals in der 16. Minute gefährlich. Ein langer Ball von David Behner kam zu Yvo Siegler, der den Ball am Torwart vorbeilegte, so dass Thorsten Fürndörfler locker zur 1:0 Führung einschieben konnte. Mit der Führung im Rücken agierte die SpVgg wieder selbstbewusster und kontrollierte von nun an die Partie. Nach 20 Minuten wurde Jens Reinhardt nach einer schönen Kombination im letzten Moment der Ball vom Fuss gespitzelt. Kurz darauf verpasste Yvo Siegler das 2:0. Trotz klarer Überlegenheit kam man in der Folge zu keinen sehenswerten Chancen mehr. Kurz vor dem Pausenpfiff gab es aber noch einen Aufreger, als Jens Reinhardt nur per Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Freistoß aus 18 Metern von Thorsten Fürndörfler konnte der Gästetorhüter gerade noch entschärfen. Die 2. Spielhälfte begann mit einem Paukenschlag. In der 49. Minute erhöhte Yvo Siegler nach Vorarbeit von Thorsten Fürndörfler auf 2:0. Nur 3 Minuten später kam Klein-Zimmern sofort wieder ins Spiel zurück. Nach einem Torwartfehler konnte der Gästestürmer locker einschieben. Nach dem Gegentor wurde das Spiel ausgeglichener. Die Chancen blieben zunächst bei der SpVgg. Ab der 65. Minute wurde der Gast deutlich aktiver und zeigte sich immer wieder mit Kontern gefährlich. Einen davon konnte Sven Quaiser sensationell parieren. Im Spiel der SpVgg war Hinterherlaufen angesagt, ein Gegentor konnte aber vermieden werden. Erst nach 80 Minuten fand man wieder zurück und wurde gefährlicher. Spielertrainer Okan Sönmez konnte per direktverwandelten Freistoß die Entscheidung herbeiführen. Nur kurz darauf verpasste Stefan Trumpfheller sogar das 4:1. Bis auf einer Halbchance für Klein-Zimmern passierte im Spiel nichts mehr, so dass die SpVgg den verdienten Sieg einfahren konnte.

Die 1. Mannschaft zeigte gegen einen über weite Strecken enttäuschenden Gegner eine überlegene Partie, ohne jedoch vollends zu überzeigen. Das Wichtigste sind aber die drei Punkte. Am kommenden Wochenende will man sich weiter steigern und auch mal auswärts punkten. Man gastiert bei SV Groß-Bieberau II.

 

Es spielten: Sven Quaiser, Muharrem Türkgülsün, Jan Giebenhain, Paul Landenberger, Sebastian Ruppert, Jens Reinhardt, Steffen Kern, David Behner, Thorsten Fürndörfler, Yvo Siegler, Stefan Trumpfheller, Okan Sönmez, Thomas Kirchmeyer, Vasco Carvalho Soares, Mathias Völk und André Jung.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg