Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 20. Spieltag :
Sonntag, 14.03.2010:
  
Spielvereinigung  -  SV Groß-Bieberau II                                                          1:0 (0:0)
 

Einen knappen Arbeitssieg erkämpfte sich die SpVgg zum Jahresauftakt gegen den Tabellenletzten SV Groß-Bieberau II.

Von Beginn an konnte die 1. Mannschaft zwar die Spielkontrolle übernehmen, doch zu Chancen kam man gegen den sehr defensiv agierenden Gast nicht. Die SpVgg konnte das Spiel langsam aufbauen, ab 30 Metern vor dem Tor machte Groß-Bieberau aber die Räume sehr eng. Da auf dem schwierig zu bespielenden Platz kaum Kombinationen möglich waren, tat sich die Mannschaft sehr schwer. So hatte man in den ersten 30 Minuten gerade einmal eine Halbchance, ohne den gegnerischen Torwart wirklich zu prüfen. Kurz vor dem Pausenpfiff dann die beste Chance. Ein Freistoß aus knapp 24 Metern kam jedoch zu zentral auf das Tor. Der Gast konnte in der ersten Hälfte keinen Torschuss verbuchen. In der 2. Spielhälfte sahen die Zuschauer das gleiche Bild. Die Groß-Umstädter Mannschaft war nun bemühter und störte den Gast früher. Zudem probierte man es mehr über die Außen. Das 1:0 fiel dann aber aus einem Gewühl. Nach einer Ecke bekam Groß-Bieberau den Ball nicht aus der Gefahrenzone und irgendwann fiel der Ball vor die Füße von Steffen Kern, der aus 18 Metern abzog und das 1:0 markierte. In der Folge blieb die SpVgg weiter das bestimmende Team und hatte in der 64. Minute die große Chance zur Vorentscheidung. David Behner wurde im Strafraum gefoult, doch Thorsten Fürndörfler vergab den Elfmeter. Groß-Bieberau II beschränkte sich zur Verwunderung der Zuschauer weiter auf die Abwehrarbeit, so dass SpVgg-Schlussmann André Jung kein einziges Mal in der gesamten Partie gefordert wurde. Die beste Chance des Gastes ereignete sich in der 73. Minute durch einen Freistoß aus 20 Metern, doch symptomatisch blieb der Ball an der Mauer hängen. Selbst hatte die SpVgg in den letzten Minuten noch einige Chancen, doch unter anderem vergab Vasco Carvalho Soares zweimal aus aussichtsreicher Position, so dass es am Ende beim hart erkämpften 1:0 blieb.

Die SpVgg bleibt durch den verdienten Sieg weiter an der Tabellenspitze. Am kommenden Wochenende gastiert man nun bei FSV Spachbrücken. Hier wird sicherlich auch die Defensivabteilung mehr gefordert werden.

 

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Christopher Höfler,  Paul Landenberger, Jens Reinhardt, Okan Sönmez, Steffen Kern, Arne Schult, David Behner, Thorsten Fürndörfler, Yvo Siegler, Sebastian Ruppert, Stefan Trumpfheller, Vasco Carvalho Soares, Jan Giebenhain und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg