Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 22. Spieltag :
Sonntag, 28.03.2010:
  
Spielvereinigung  -  TSV Altheim                                                                     1:0 (0:0)
 

Mit viel Glück erkämpfte sich die SpVgg einen knappen 1:0-Sieg gegen TSV Altheim und baute damit die Führung in der Kia-Kreisliga A weiter aus.

In einem schwachen Spiel neutralisierten sich beide Mannschaften über weite Strecken und lauerten auf Fehler des anderen. So gab es kaum Strafraumszenen und der Ball wechselte im Mittelfeld hin und her. Der Gast aus Altheim bekam früh seine Chance. Nach einem Fehlpass ging ein Schuss nur knapp am Tor vorbei. Im Anschluss passierte nur wenig. Nach knapp 25 Minuten zeigte sich auch die SpVgg mal gefährlich. Nach einer Hereingabe von Steffen Kern, verpasste Thorsten Fürndörfler nur knapp das 1:0. Bis zur Halbzeitpause profitierte TSV Altheim nochmals von einem Abwehrfehler, so dass ein Stürmer auf Libero Muharrem Türkgülsün zulief, dieser doch souverän den Zweikampf für sich entschied. Die zweite Spielhälfte begann mit einem Paukenschlag. Stefan Trumpfheller kam frei vor dem Tor zum Abschluss, doch sein halbherziger Schuss ging in die Arme des Torhüters. In der Folge wurde das Spiel der SpVgg schlechter und der Gast kam besser ins Spiel und erspielte sich nun auch Chancen. So rettete Schlussmann André Jung nach knapp einer Stunde gleich dreimal gegen Altheimer Angreifer. In dieser Phase hatte man Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Selbst verpasste Jens Reinhardt nach einem Freistoß nur knapp den Ball. Das Spiel beruhigte sich aber schnell wieder. Altheim erspielte sich zwar leichte Vorteile, doch Zwingendes kam nicht dabei heraus. Eine viertel Stunde vor Schluss hatte die SpVgg ein weiteres Mal großes Glück. Nach einem Pass durch die Lücke der Abwehr stand ein Altheimer frei vor dem Tor, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Im Gegenzug zeigte die Mannschaft, warum man momentan auf dem ersten Tabellenplatz liegt. Nach einer Ecke wurde der Ball zwar zunächst geklärt, doch David Behner schlug den Ball erneut in den Strafraum. Hier fand er den frei stehenden Jens Reinhardt als Abnehmer, der dann sicher zum 1:0 einschieben konnte. Nun wurde Altheim noch offensiver, während die SpVgg sich auf die Defensive konzentrierte und die Angriffe des Gastes abblocken konnte. Mit Kontern versuchte man die Entscheidung zu erzwingen, doch die wenigen Halbchancen brachten keinen Erfolg. Altheim kam seinerseits auch nicht mehr gefährlich vor das Tor der SpVgg. Einzig ein harmloser Schuss aus 20 Metern sprang heraus, so dass die 1. Mannschaft das schmeichelhafte 1:0 über die Zeit retten konnte.

Trotz einer schwachen Leistung gelang der SpVgg der dritte Sieg in diesem Jahr. Auch wenn es momentan spielerisch hakt, so zeigt man sich sehr diszipliniert und organisiert und somit kaum zu bezwingen. Schon unter der Woche geht es weiter. Am Donnerstag, den 01.04., gastiert man am Nachholspieltag um 18:30 Uhr bei Viktoria Klein-Zimmern.

 

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Christopher Höfler,  Sebastian Ruppert, Jens Reinhardt, Okan Sönmez, Arne Schult, Steffen Kern, David Behner, Thorsten Fürndörfler, Stefan Trumpfheller, Yvo Siegler, Paul Landenberger, Jan Giebenhain, Vasco Carvalho Soares und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg