Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 30. Spieltag :
Sonntag, 30.05.2010:
  
FV Eppertshausen  -  Spielvereinigung                                                            1:2 (1:1)
 

Die SpVgg hat es geschafft. Am letzten Spieltag der Kreisliga A sicherte man sich mit einem hart umkämpften 2:1-Erfolg bei FV Eppertshausen die Meisterschaft.

Im Vergleich zu den letzten Wochen fand die SpVgg überhaupt nicht in die Partie. Der Gastgeber machte es der Mannschaft vor. Eppertshausen war deutlich engagierter und entschied fast alle Zweikämpfe für sich und kam dadurch früh zu Chancen. So hatte man bereits in der 2. Spielminute großes Glück nicht in Rückstand zu geraten, als ein Gegner freistehend vor dem Tor scheiterte. Es dauerte 12 Minuten, ehe auch die SpVgg mal auf das Tor schoss. Jens Reinhardt verzog nur knapp. Diese Aktion gab aber keine Sicherheit, denn direkt im Anschluss musste man das nicht unverdiente 1:0 hinnehmen. Einen Kopfball konnte Schlussmann André Jung zunächst noch stark parieren, doch beim Nachschuss war er machtlos. Die SpVgg musste nun den Druck erhöhen und Eppertshausen agierte defensiver und lauerte auf Konter. So bekam man mehr Spielanteile und fand langsam besser ins Passspiel, jedoch nur bis 20 Meter vor dem Tor. Einzige Chancen waren Freistöße, doch auch hier fehlte die Präzision. In der 34. Minute hatte man dann auch noch Pech, als nach einem Freistoß ein Spieler in der Mauer den Ball mit der Hand abfälschte. Hier hätte es durchaus Elfmeter geben können. Nur vier Minuten später gelang dann aber doch der wichtige Ausgleich. Nach einem Solo legte Okan Sönmez zu David Behner ab, der mit einem platzierten Schuss aus 18 Metern das 1:1 erzielte. Direkt nach dem Anstoß schien die SpVgg aber im Tiefschlaf zu sein, denn man ließ den ballführenden Spieler unbedrängt durchlaufen. Sein Pass fand im Strafraum sogar einen Abnehmer, doch man hatte Glück. Kurz vor der Pause bekam ein Eppertshäuser Spieler die gelb-rote Karte. Diese Überzahl nutzte man in der 2. Spielhälfte aus. Man hatte mehr Platz und ließ den Ball gut laufen. Immer wieder wechselte man die Seiten und so musste der Gegner weite Wege gehen. Bereits in der 49. Minute hatte Engin Can die große Chance zum 2:1, doch er scheiterte am Schlussman. Weitere gute Chancen konnte man sich aber nicht mehr erspielen. Zudem sah David Behner in der 61. Minute die gelb-rote Karte, so dass nun wieder Gleichzahl auf dem Feld herrschte. Diese kam der SpVgg sogar zu Gute, denn der Gastgeber wurde jetzt wieder offensiver, so dass man im Angriff mehr Räume bekam. In der 64. Minute hatte Jens Reinhardt eine gute Chance, doch sein Schuss konnte zur Ecke geklärt werden. Nach knapp 70 Minuten zeigte sich Eppertshausen mal wieder gefährlich. Ein Freistoß in den Strafraum ging ganz knapp an Freund und Feind vorbei. Auf der Gegenseite traf Okan Sönmez bei einem Freistoß nur den Pfosten. Paul Landenberger bekam den Ball freistehend vor die Füße, schoss jedoch aus kurzer Distanz den Torwart an. Die Erlösung folgte aber nur zwei Minuten später. Muharrem Türkgülsün brachte den Ball im Strafraum unter Kontrolle, spielte einen Gegenspieler aus und traf mit einem platzierten Schuss aus 12 Metern zum 1:2. Nun begann das Zittern, da Eppertshausen alles nach Vorne warf und in der 84. Minute eine weitere Großchance vergab. In den letzten Minuten hielt die Mannschaft dem Druck aber stand und konnte den knappen Erfolg ins Ziel retten.

Mit dem 22. Saisonsieg krönte man eine beeindruckende Runde und belohnte sich mit der Meisterschaft und dem Aufstieg. Nun darf man sich auf die verdiente Sommerpause freuen, ehe es in vier Wochen mit der Vorbereitung auf die kommende Runde weitergeht.

   

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Jan Giebenhain, Christopher Höfler,  Okan Sönmez, Jens Reinhardt, Paul Landenberger, Steffen Kern, David Behner, Engin Can, Thorsten Fürndörfler, Stefan Trumpfheller, Arne Schult, Yvo Siegler, Vasco Carvalho Soares, Christian Läutzins und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemeinen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg