Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 7. Spieltag :
Sonntag, 13.09.2009:
  
TSV Altheim  -  Spielvereinigung                                                                     0:4 (0:2)
 

Die SpVgg hat sich im Topspiel bei Aufsteiger TSV Altheim keine Blöße gegeben und gewann hoch verdient mit 4:0 (2:0).

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahm die 1. Mannschaft langsam das Zepter. Bei einem katastrophalen Rückpassversuch zum Altheimer Torwart passte Stefan Trumpfheller auf, sprintete dazwischen und netzte dann souverän zum 1:0 ein. Nur zwei Minuten später lief Stefan Trumpfheller wieder alleine aufs Tor zu, scheiterte dieses Mal aber am gegnerischen Torhüter. Doch das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. Nach einer schönen Kombination zwischen David Behner, Thorsten Fürndörfler und Jens Reinhardt konnte Jens Reinhard nur mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Thorsten Fürndörfler verwandelte den fälligen Elfmeter eiskalt. Hätte die SpVgg seine Chancen besser genutzt, hätte man auch mit einem 5:0 in die Halbzeit gehen können. Von den Altheimern war nicht viel zu sehen und somit konnten sie in der 1. Halbzeit auch keine nennenswerte Torchance verbuchen. Anfang der 2. Spielhälfte drückte Altheim auf den Anschlusstreffer und hatte auch zwei gute Möglichkeiten, doch der sichere Rückhalt André Jung konnte mit einer Glanzparade die 2:0-Führung sichern. Mitte der 2. Halbzeit fing sich die SpVgg wieder. Einmal mehr kam Stefan Trumpfheller alleine vors Tor des Gegners und nutzte dies per Beinschuss zum vorentscheidenden 3:0. Nun wurde das Spiel wieder ruhiger und Altheim hatte nichts mehr entgegen zu setzen. Durch den nächsten katastrophalen Rückpass konnte Stefan Trumpfheller seine tolle Leistung krönen und mit seinem 3. Treffer den 4:0-Endstand markieren. Danach war die 1. Mannschaft nur auf Ergebnisverwaltung aus und konnte die wichtigen 3 Punkte nach Groß-Umstadt bringen.

Mit dem klaren und verdienten 4:0-Erfolg setzte die SpVgg erstmals in der Saison ein großes Ausrufezeichen. Bei nun 5 Siegen und 2 Niederlagen rangiert man mit 15 Punkten auf dem 3. Platz; nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer. Zudem kann man sich vor der Winzerfestpause über die beste Offensive der Liga freuen. 

 

Es spielten: André Jung, Muharrem Türkgülsün, Christopher Höfler, Jan Giebenhain,  Paul Landenberger, Jens Reinhardt, Steffen Kern, Okan Sönmez, David Behner, Thorsten Fürndörfler, Stefan Trumpfheller, Yvo Siegler, Vasco Carvalho Soares und Sven Quaiser.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg