Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 5. Spieltag
Sonntag, 31.08.2008:
  
Viktoria Urberach II  -  Spielvereinigung                                                           2:1 (1:0)
 

Beim Spitzenreiter Viktoria Urberach II kassierte die SpVgg eine erwartete Niederlage. Man hielt jedoch lange Paroli und war einem Punktgewinn nahe, am Ende stand aber ein knappes 1:2 zu Buche.

Von Beginn an zeigte sich die 1. Mannschaft kämpferisch und ließ dem Gegner wenig Platz. Man fand schnell in die Zweikämpfe und ließ durch eine defensive Aufstellung wenig Chancen zu. Urberach hatte klare Feldvorteile, konnte diese jedoch kaum nutzen. In der 20. Minute war die Defensive erstmals einen Schritt zu langsam und schon wurde dies mit dem 1:0 bestraft. In der Folge hielt man weiter dagegen und hatte nach 35 Minuten eine gute Konterchance durch Stefan Trumpfheller. Sein Schuss ging aber am Tor vorbei. Bis zur Halbzeitpause kam man zwei weitere Male gefährlich vor das Tor des Gastgebers. Ein Schuss von Steffen Kern ging knapp vorbei und ein Tor von Jens Reinhardt wurde vom Schiedsrichter aufgrund eines Remplers nicht anerkannt. In der zweiten Spielhälfte hielt die SpVgg weiter gut mit, musste nach einer Stunde aber einen Rückschlag hinnehmen. Durch einen Foulelfmeter kassierte man das 2:0. Die Mannschaft steckte nun aber nicht auf und versuchte nochmals ins Spiel zu kommen. So ergaben sich auch Möglichkeiten für Urberach, doch Tobias Heueisen konnte mit starken Aktionen ein weiteres Gegentor verhindern. In der 82. Minute bereitete er dann den Anschlusstreffer von Stefan Seibert vor. In den letzten Minuten probierte die 1. Mannschaft alles um noch einen Punkt zu gewinnen, doch letztlich zitterte Urberach den Sieg nach Hause.

Trotz der Niederlage zeigte die SpVgg eine starke kämpferische und mannschaftlich geschlossene Leistung. Kann man an diese in der nächsten Zeit anknüpfen, sollte der Weg aus dem Tabellenkeller möglich sein.

  

Es spielten: Tobias Heueisen, Mark Rainals, Benjamin Knöll, Christopher Höfler, Timo Hammermeister, Christian Läutzins, José Gravalos, Jens Reinhardt, Steffen Kern, Cetin Karaman, Stefan Trumpfheller, Sebastian Ruppert, Stefan Seibert, Daniel Möller und Kai Kirschig.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg